Kaninchen gurrt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Kaninchen gurrt Wenn man ein Kaninchenpärchen hält , kann es auch dann , wenn der Rammler kastriert ist , zu romantischen Situationen kommen. In solchen Situationen können Kaninchen gurren, ähnlich wie Tauben . Dieses Verhalten ist kein Grund zur Sorge . Lassen Sie den Tieren dann einfach ihre Freude . Das Verhaltensrepertoire von Kaninchen http://www.wohnungskaninchen.de/kaninchen-verhalten/

Hallo albinostar!

Zwar hatte ich Meerschweinchen und keine Kaninchen, aber ich glaube nicht, dass das schlimm ist. Ich denke, dass es sich so z.B. selbst beruhigt o.ä. Falls du aber das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmt, würde ich vorher - bevor du zum Tierarzt gehst und deinem Hasen Stress aussetzt - dort anrufen (also beim Tierarzt). Oft können dir die Mädels an der Theke erklären, was los ist.

Alles Liebe! LeonaRay

Kaninchen "gurren" bzw. schnurren sie vor sich hin, wenn sie sich pudelwohl fühlen. Du kannst Dich also freuen - es fühlt sich sicher, geborgen und mag Deine Streicheleinheiten. Wenn Du mal Deine Finger um seinen Kiefer legst, wirst Du auch merken wo das Geräusch herkommt: Es reibt die beiden Kauleisten aufeinander. Eine schöne Sache, wenn dein Tierchen Dir so zeigt, dass es ihm gut geht!

Ich hab gelesen, dass Kaninchen das tun wenn sie wütend sind, aber ein Besuch beim Tierartzt kann nie schaden =)

Mein kaninchen hat das immer gemacht wenn es sich angegriffen und verängstigt Gefühlt hat z.b wenn es meinen hund gesehen hat oder ich es hoch nehmen wollte

Versuchs mal mit nem Weibchen. Dann isser hinterher so fertig und hört auf zu gurren.

l.G. adh

Was möchtest Du wissen?