Käsesahne-creme-füllung zu flüssig

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Normalerweise würde ich sagen die Gelatine war zu heiß, aber du hast ja geschrieben, das die Sachen nach der Beigabe von der Gelatine schön fest war. Also bist du Einfach zu ungeduldig, die Torte in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Den Kühlschrank bei der Hitze einfach etwas höher stellen. Allerdings sehe ich gerade das die Gelatine in die Quarkmasse gerührt wurde und die Sahne dann nur untergehoben wurde, hier noch mal das Rezept mit der Beschreibung:

Ulis weltbeste cremigste Käsesahne - Torte

Zutaten

4 Ei(er) 200 g Zucker 2 EL Wasser, heißes 190 g Mehl 1 TL Backpulver 1 Pck. Gelatine, gemahlene 1 Dose Mandarine(n) 500 g Quark (20% oder 40% Fett) 600 ml Schlagsahne 6 EL Zitronensaft 2 Pck. Sahnesteif 3 Eigelb 150 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit 4 Eier, 200 g Zucker, 2 EL heißes Wasser mindestens 10-15 Min. schaumig schlagen. 190 g Mehl, 1 TL Backpulver sieben und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (28 cm Durchmesser) füllen und verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Mandarinen abtropfen lassen, die Hälfte des Saftes aufheben.

150 g Zucker, Zitronensaft und 3 Eigelb auch mindestens 10 Min. schaumig schlagen. Gelatine im Mandarinensaft 10 Minuten quellen lassen. 500 g Quark in die Eigelb-Masse rühren. Die abgetropfte Mandarinen dazugeben und unterrühren. Gelatine leicht erhitzen, auflösen und vom Herd nehmen. 3-4 EL von der Quarkmasse unter die Gelatine rühren, dann komplett in die Quarkmasse rühren. Sahne und Sahnesteif steif schlagen und unter Quarkmasse heben.

Den ausgekühlten Biskuit waagerecht halbieren und einen Tortenring darum stellen. Die Quarkmasse auf den unteren Boden füllen. Die andere Hälfte des Biskuits obendrauf setzen und bis zum Verzehr über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Ich kenne (mache) es übrigens auch nur so, das die Gelatine unter die Quarkmasse gegeben wird und die Sahne nur untergehoben wird.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/739951176642279/Ulis-weltbeste-cremigste-Kaesesahne-Torte.html

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Bin auch gerade am Backen genau dieser Torte. Möglicherweise liegt das Problem an folgender Stelle im Rezept: "Gelatine im Mandarinensaft 10 Minuten quellen lassen." Ich habe im ersten Versuch den kompletten Saft einer Mandarinendose genommen, wurde dann aber skeptisch. Denn auf der Packung der Gelatine stehen nur 4-6 Esslöffel Wasser zum Quellenlassen. Deshalb mache ich es lieber nach Packungsanweisung mit 4-6 EL Mandarinensaft. Falls es nicht klappt, melde ich mich an dieser Stelle nochmal ;-)

Vielleicht stimmt das Rezept, aber die Sahne war nicht kühl genug, Du hast sie nicht steif genug geschlagen oder es ist einfach viel zu heiß draußen? Wie man die Creme nachträglich dicker machen kann, ohne dass man das schmeckt oder so, weiß ich nicht wirklich. Vielleicht mit Guarkernmehl oder Agar Agar, falls Du so etwas daheim hast. (Das ist pflanzlicher Ersatz für Gelatine). Gelatine geht natürlich auch. Aber das ist halt aufwendiger. Viel Glück, und wann gibt's die Torte? Wo muss ich hinkommen? Fg ;)

Also die Sahne hab ich direkt nach dem rausnhemen aus dem Kühlschrank geschlagen, also war sie noch recht kühl. Ne, so Zutaten hab ich leider nicht :)) Morgen um 15 Uhr in Gummersbach. Musst aber schnell sein um was abzubekommen ^^

0

So ein bisschen spät, aber ich hatte mir zu viele Sorgen gemacht^^ Die Füllung war fest geworden.

Dann ruehr ein bisschen (oder viel) Instant Vanillepudding rein.

Das ist ja eine gute Idee. Merk ich mir für die Zukunft. :-)

0

Schmeckt das dann nicht zu sehr nach Vanille?

0
@Tascha2810

Schmeckt schon nach Vanille, das ist aber meiner Meinung nach gut :-)

0

Hallo,

hast du auch Gelantine rein? Am Anfang ist es nie "steif" das kommt dann wenns ne Nacht im Kühlschrank war. Die Gelantine muss erst mal hart werden. Ich nehm immer einen Tortenring und schütte alles auf den Boden so kann an den Seiten nichts raus :-)) Viel Glück

Hab Platte angemacht, Topf drauf und nach ca 1 min wieder runter also da wo es klar wurde.. Ja das mit dem Tortenring hab ich auch gemacht, so kenn ich das auch nur. Nur ich hab angst das wenn der Tortenring morgen ab ist, dass mir dann die Brühe so wegfließt.

0

Hattest du die Sahne geschlagen und is sie danach vielleicht wieder eingefallen?

Gelatine macht aus allem flüssigem festes. Die Konsistenz is dann aber auch entsprechend, was bei einem Käsekuchen an sich nich gewünscht is.

Da gehört laut Rezept ja schon Gelatine rein. Was hast du mit dieser gemacht bevor sie an die Creme kam? Eingeweicht und erhitzt (nich aufkochen lassen, nur so weit erhitzen, daß die Gelatine grad aufgelöst is)?

0
@figelinsch

So wie du es gesagt hast, hab ich es gemacht. Ich hab sie aufquellen lassen, in nen Topf, dann nach ca 1 min wo sie klar war hab ich den Topf von der Platte genommen. Dann hatte ich 4 EL von der Creme Darein und danndas ganze in die Creme zurück.

0

Es geht ja nicht um einen Käsekuchen, sondern um eine Käse-Sahne-Torte. Da wird die Masse ja nicht gebacken. Und Gelatine lässt sich ja dosieren. :-) So und nu hab ich Hunger auf Kuchen.

0

Hast du die Gelatine zu heiß werden lassen?

Ich hab die Herdplatte angemacht und nach ca. 1 min den Topf direkt runtergenommen. War das schon zu viel?!

0

Was möchtest Du wissen?