Junkers Brennwertkessel ZBS 14/100 S-3 MA 21 S0000 im Jahr 2014 gekauft von Anfang an hat die Therme ein klopfendes Geräusch von sich gegeben. Was ist da los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, zusammen , wir haben im Oktober 2016 eine neue Junkers ZBS 14 / S-3MA23 bekommen. Seitdem knattert es min 1 x. pro Tag. Nun steht die erste Wartung an und die Fachfirma unseres Vertrauens soll nun mal den Fehler suchen. Die gezeigte Rückschlagventilschraube werde ich mir vorher und nachher mal ansehen. Wir hatten auch das Glück, das Geräusch aufnehmen zu können. Man kann davon wach werden. Leider habe ich mir bislang nicht die Zeit nehmen können, die Heizungsfirma eher zu bestellen. Werde mich wieder melden, was die Sache ergeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, was ein Umschaltventil ist, bei mir war es das Rückschlagventil von der Heizungspumpe  das solche Geräusche verursacht hat, nachdem ich es Umgeschaltet hatte sind die Geräusche weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jomine
16.01.2016, 16:11

Danke für die Info ?

werde es als Punkt beim nächsten Treffen mit dem Techniker ansprechen, mal sehen was er dazu sagt. Ich bediene die Heizung nicht und verändere auch nichts daran, ich bin so unbegabt mit solchen Dingen und dazu gibt es ja Fachkräfte. Ich habe in der Bedienungsanleitung des Gerätes auch nach einem Umschaltventil gesucht es ist gar nicht aufgeführt. Aber ich bin ja auch nur eine Frau und darf mir solche Märchen anhören. Lasse mir das Umschaltventil mal zeigen damit ich nicht dumm sterbe. 

0

Bei mir sind das Rückschlagventil aus wie auf dem Bild, ich musste nur die Schlitzschraube senkrecht stellen. Dieses Ventil sitzt bei mir nach der Pumpe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?