junger mann

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

du möchtest wissen: "ja .. das war ja nicht die frage .. ist die anrede denn angemessen für einen 27 jährigen"

dazu würde ich nur argumentieren, daß sich das wohl nicht in ein gesellschaftliches Raster schieben läßt. Also ist es so, daß es für dich unpassend war und das finde ich in Ordnung. Allerdings, wenn es für dich ein Gefühl des Unbehagens ist, hast du ja dann auch wieder das Recht, beim nächsten mal vielleicht (!?) dein Gegenüber zu fragen, wie er das eigentlich meint. Ihr kommt darüber dann ins Gespräch und du weißt dann, wie es gemeint ist. Sehr kommunikative Angelegenheit. LG Care

ja du hast recht .. ich hätte es ansprechen sollen ..

0
@MRmaniac

:-) tröste dich! Wenn ich all meine verpassten Gelegenheiten nennen würde, bei denen ich danach dachte: "Mist, warum habe ich nichts dazu gesagt!?" oder "Mist, warum hab ich nicht gefragt!", wäre es wirklich abendfüllend. Viele Grüße Care

0

Mit 27 Jahren bist Du ein "Junger Mann". So etwas ist nicht unbedingt beleidigend. Ich bin froh, wenn man es zu mir sagt.

Aber in einer solchen Situation klingt der Ausdruck von dem schon etwas überheblich. Ich hätte da eine pampige Antwort bereit, aber besser ist es wohl das zu übergehen.

ich empfinde es nicht als beleidigung. Was sollte er sonnst sachen. "wünsche den Herr noch einen schönen tag". Er hat wahrscheinlich auch gesehen, dass du dort mit deinen Elten warst und dann bist du der "jungere".

kommt drauf an wer das sagt und wie alt er aussieht.. gleichaltrige ist es bissi krass, allerdings rutscht mir das gerne aus wenn ich jemand provozieren will.. ich bin 10 Jahre älter als du.. also, das nächste mal einfach sagen dass die Nennung "junger Mann" bei dir nicht erwünscht ist.. Das ist der Anfang der Selbstständigkeit und älter werden, einfach bitten zu unterlassen was dich nervt..

Es kommt immer darauf an, wer er zu wem sagt. Der ältere zum jüngeren, und eher mit freundlichem Unterton, dann ist das okay. Ist der Unterton eher unfreundlich, dann klingt es provokation bzw. belehrend. Der jüngere zum älteren, das geht nur! wenn sich beide wirklich gut kennen! Und wenn es spaßig gemeint ist. Ich habe den riesen fauxpas gemacht und habe zu meinem älteren Chef mal gesagt: wie kann ich Ihnen helfen junger mann ... den einlauf vergess ich nie wieder!

Was möchtest Du wissen?