Junge, 16, zu dünn! ich brauche hilfe... (ernst zu nehmen!)

3 Antworten

Mein Sohn ist auch 16 und 183 groß, wiegt 64 -66 kg - zu wenig. Er kann essen was er will, nimmt nicht zu und mag das mittlerweile so. Allerdings macht er viel für gezielten Muskelaufbau. Somit wirken Arme und Beine nicht ganz so dünn. Seine Schultern sind sehr schmal, ist aber normal. Wachstumsschübe gehen mal in die Länge und dann wieder in die Breite. Habe ihm zu regelmäßigen Schwimmtraining geraten, was er blöd und langweilig findet. Sein großer Bruder ist ausgewachsen und 178, war auch sehr lange dünn und untergewichtig. Durch körperliche Arbeit im Handwerksberuf und "Muckibude" hat er "ausgebaut" und eine schöne schlanke, sehr sportliche Figur bekommen. Er ernährt sich bewusst und will ja kein Gramm zunehmen. Die Dünnen sind zäher. Mache Sport und ernähre Dich ausgewogen. Veranlagungen kann man nicht durch einseitige, besonders energierreiche Ernährung ausgleichen, die Folgen willst Du nicht haben. Der Körper nimmt sich was er braucht und signalisiert was ihm fehlt.

Du bist nicht der Einzigste, der sich im Vergleich zu anderen weiterer körperlich entwickelten Gleichaltrigen momentan unwohl fühlt. Ist normal - der Mensch entwickelt sich nicht nach Schablonen. Es gibt in allen Bereichen ob Mensch oder Tier sog. Frühzünder und Spätentwickler innerhalb einer Spezies.

Also wenn du noch zunehmen möchtest würde ich dir raten fettiges zu essen. Mir hat gut geholfen; spagetti cabonara (!) , mc donalds.. etc.. aber wenn du davon auch nicht zunehmen solltest würde ich mal zum arzt gehen. Der kann dir dann genaueres sagen :) Lg

wenn du muskeln aufbaust kannst du auch bisschen breiter wirken, das muss nicht nur davon abhängen wie viel Gewicht du hast

aber könnte es nicht sein dass wenn ich nicht mehr gewicht zunehme, mein körper auch nicht dazu in der lage ist, nahrung in muskeln umzuwandeln?

0
@Yubelfan100

Dann geh irgendwann ins nächste "All you can eat"-Restaurant und iss dich voll bis du platzt oder Fast-Food bis du nicht mehr kannst, aber bitte nur bis du dein Idealgewicht erreicht hast, denn zu viel ist auch wieder nicht gesund :) Wenn das alles nichts hilft dann geh bitte zum Arzt. Notfalls hast du vielleicht einen Gendefekt, der dich daran hindert zu zunehmen :/

0

Wie lange bleibt mein Gewicht denn noch stehen?

Hey ihr,

also ich hab mittlerweile ca. 13 kg abgenommen, nur jetzt hab ich das Problem, dass seit ein paar Wochen mein Gewicht einfach nicht weiter runtergehen will. Ich weiß schon, dass es da diesen bestimmten Punkt gibt, bei dem das Gewicht mal kurze Zeit nicht weiter abnimmt, aber das ist jetzt schon seit mindestens 3 Wochen so :(

Zu meiner Person: Bin 16 Jahre alt, weiblich, 166 cm groß und 61,3 kg schwer.

Was kann ich jetzt am besten tun, damit ich bald bei 58 kg oder 55 kg bin?

Danke schon im Voraus :)

...zur Frage

Wie viel sollte ich wiegen, bin ich zu dünn?

Also ich bin 16 männlich und wiege etwa 71 kg bei einer Grösse von 180 cm, ist das ein gutes Gewicht? Oder bin ich zu dünn? Sollte ich eher 80 kg oder sogar mehr wiegen? Oder habe ich Normalgewicht?

...zur Frage

ist das Gewicht für mein Alter und meine Größe normal oder okay?

Ich bin weiblich, 14 und wiege ca. 58 +/- 1 kg bei einer Größe von 1,56 m.

...zur Frage

Bin ich viel zu dünn mit meinem Gewicht?

Also ich bin männlich bin 16 Jahre alt und wiege 70 kg und bin 180 cm gross meine Frage ist, ob das zu dünn ist? Sollte ich nicht eher 80-85 kg wiegen? Oder ist 70 kg gut? Oder ist 70 kg bei meiner Grösse eher dünn, vielleicht zu dünn und ich sollte eher zunehmen?

...zur Frage

1,71m 56 kg, weiblich, 16 - Bin ich dick,dünn oder normal?

Frage steht oben :)

Und kommt mir bitte nicht mit BMI, weil da ist man auch noch mit 75 kg oder so normalgewichtig ;)

...zur Frage

Sollte man mit 16 eine Diät machen?

Hallo.

Ich bin 16 Jahre alt bin, 1,55m groß und wiege 55kg. Mein BMI sagt, ich bin im totalem Normalgewicht, aber ich fühle mich einfach zu dick. Besonders meine Oberschenkel. 

Meine Mutter sagt, mein Körper bräuchte die Nährstoffe und Kohlenhydrate usw. für mein Wachstum, da ich noch nicht ausgewachsen und noch in der Pubertät bin. 

Ich esse abends nur noch Obst und Gemüse, Süßigkeiten gibt's gar nicht mehr. Ich mache jeden Tag eine halbe Stunde lang Krafttraining. Außerdem versuche immer ich immer eine Viertelstunde zu joggen, da man ja langsam anfangen soll. 

Weil aber bald meine Ausbildung losgeht, werde ich dazu nicht mehr wirklich kommen. 

Ich frage mich, was für einen Sport ich im Winter machen kann? Ich kann nicht ins Fitnesstudio gehen, dazu fehlt mir das Geld. Jeden Tag ins Schwimmbad kann ich auch nicht.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder findet ihr auch, dass ich es lieber sein lassen soll und eine Diät machen kann, wenn ich ausgewachsen sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?