Jogurt wird oben flüssig - normal?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja da setzt sich meisst Flüssigkeit ab. Das, was da rumschwimmt, ist die Molke – oder auch Milchserum genannt -, die sich vom Rest getrennt hat. Das ist der Wasseranteil der sich im Joghurt befindlichen Milch. Und der sammelt sich bei der Lagerung gerne an der Oberfläche. Je cremiger der Joghurt, umso seltener passiert das. Denn die Struktur eines stichfesten Joghurts ist nicht so stabil wie die eines cremigen. Dadurch fällt die Masse eher zusammen und das Wasser kann austreten. Das hat aber nichts mit der Haltbarkeit eines Joghurts zu tun.

Hallo Eric,

klar - einfach mal probieren! Generell passiert das nach einigen Tagen als ganz gern, auch bei Frischkäse ----> schädlich wird das Zeug deswegen noch lange nicht^^ probiere mal 1-2 Löffelchen und schaue wie er schmeckt. Wenn keine Auffälligkeiten bemerkbar sind, passt das.

Keine Sorge! Das passiert häufig und schadet dem Joghurt nicht. Ich schütte die angesammelte Flüssigkeit weg. LG

kannst auch umrühren:-)

4

Das ist immer so, wenn Jogurt etwas länger als geplant steht. Die Molke setzt sich oben ab, weil sie leichter als der Rest ist. Durchrühren und fertig, dann ist der Jogurt wie neu.:-)

Noch nie im Leben Joghurt gegessen? Ganz normal, wirklich! Unterrühren und fertig, die Molke setzt sich immer ab.

Was möchtest Du wissen?