Jeans einfrieren statt waschen?

7 Antworten

Man kann durch Kälte viele Bakterien Töten da diese empfindlich auf Kälte reagieren. Aber alle wird man damit nicht los. Es gibt einige die sogar Kälte resistent sind. Da nutzt es nix Schockzufrosten und zu hoffen das die kaputt sind. Nach wie vor eine gründliche Reinigung mit dem entsprechenden Waschmittel oder entsprechender Lauge ,tötet viele Keime ab.Mehr als durch Kälte.

Für den Fall, dass du es wirklich schaffst damit die Bakterien wirklich abzutöten und nicht nur in eine Kältestarre zu versetzen. (Bin kein Biologe)

Dann bringt dass nur etwas wenn du die Bakterien abtötest bevor sie so zahlreich waren um die Oragnischen Fette/Schuppen... in den Klamotten zu zersetzen. Denn es sind ja die Abbauprodukte die dann duften. Wenn die schon einmal da sind werden die Abbauprodukte nicht durchs einfrieren Entfernt.

Also würde es vielleicht was bringen wenn du sie jedesmal wenn du sie ausziehst sofort einfrostest.

einzufrieren, um einen Großteil der Bakterien abzutöten

Die lachen darüber nur und nach dem Auftauen sind sie wieder fit. Außer Waschen hilft nichts.

können Gerüche beseitigt werden?

Durch Einfrieren nicht.

Normales waschen tötet keine Keime. Das reduziert lediglich die Keimzahl. Sonst müsste die Wäsche von Kranken nich bei 95° gewaschen werden. Ab 60° fangen die Keime an zu sterben. Einige, die besonders unleckeren, allerdings erst ab 120° - dennoch sollen Kranke ihre Wäsche bei 95° waschen, da hier schon noch einige Keime mehr abgetötet werden als bei 60° was bei Krankheit nützlich is.

0

Gerüche entstehen nicht durch Bakterien ansich, sondern durch Produkte und Schmutz.

Was man gut per Frosten bekämpfen kann, sind Parasiten. Allerdings gibt es auch da schon weit ausgereiftere Methoden.

Was möchtest Du wissen?