Waschmaschine leer laufen lassen?

4 Antworten

auch von mir die lapidare Antwort: Ja, solange Wasser(und besser ggf. ein Waschmittel) in der Maschine ist - kein Problem; nur ist das äußerst unökonomisch - sowohl unnötiger Wasser- als auch Waschmittelverbrauch! Sammel doch einfach einige "kochfeste" Teile (Handtücher, Waschlappen, ggf. "weiße unterwäsche" (soweit vorhanden)) und dann rein in die Maschine - auch wenn sie nur halb voll sein sollte - inner noch besser als leer!

Bei den hohen Stromkosten würde ich nur eine volle 90* Maschine laufen lassen.

Das Reinigen einer Waschmaschine im Bereich der Waschlauge führenden Teile hlte ich für völlig unnötig und umweltschädlich. Da ist immer Waschmittel!!!!!!! und wahrscheinlich mehr als man braucht. Waschlauge ist so beschaffen, dass irgendwelche Bakterien, Pilze oder was auch immer keine Chance haben sich zu vermehren. Ausserdem enthalten moderne Waschmittel Enzyme, die Eiweis abbauen, also auch alles was lebt (weil es aus Eiweisstoffen aufgebaut ist.

Was möchtest Du wissen?