ist Taurin aus stierurin

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Taurin wurde 1827 erstmals von den Chemikern Leopold Gmelin und Friedrich Tiedemann aus der Galle von Ochsen (Bos taurus) isoliert und zunächst Gallen-Asparagin genannt. Taurin liegt in der Galle als so genannte Taurocholsäure vor, einem Cholsäureamid, aus der es durch saure Hydrolyse freigesetzt werden kann. Der Begriff „Taurin“ stammt von der lateinischen Bezeichnung für Stiergalle, Fel tauri, bzw. vom griechischen Wort tauros für „Stier“ ab und wird 1838 erstmals in der Literatur erwähnt. Diesem Trivialnamen hat Taurin vermutlich die Entstehung der zahlreichen Legenden um seine Wirkung zu verdanken.[1]

Quelle des wörtlich kopierten Textes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Taurin

0
@Naturkind

Ich bin nicht neidisch.

Sei einfach froh, dass du nicht einen Text von jemandem kopiert hast, der gleich einen Anwalt einschaltet, wenn die Quellenangabe fehlt.

Das gehört sich einfach, dass man die Quelle nennt.

0

Ihr habt beide recht. Taurin wurde zuerst aus der Galle eines Rindes gewonnen, daher die Nomenklatur. Es ist aber auch Bestandteil der Galle von Menschen, Hunden, Meerschweinchen und allem anderen, was so rumläuft und Fette verdauen möchte. Man hatte damals zwar nur wenig Interesse an Ethik und hat alles und jeden seziert, aber das ein oder andere wurde an Stelle A gefunden, A genannt und später auch an B, C, D, G, O und Y gefunden. So gibt es z.B. ein Retinoblastomaprotein, dass beim Retinoblastom entdeckt wurde, sprich in der Netzhaut im Auge. Dieses Protein befindet sich allerdings in jeder Zelle des Körpers und hat überall die gleiche Aufgabe. So auch das Taurin.

Das Taurin, dass u.a. in Energy Drinks enthalten ist wird schon länger synthetisch hergestellt. Ist anscheinend billiger, als eine Kuh für ein sixpack RedBull zu schlachten... ;) Aber mal im Ernst, fast alles an Pharmaka u.ä., das auch in Mensch und Tier vorkommt, wird für konmerzielle Zwecke synthetisiert. Also, weder Bullengalle noch Stierurin, nur jede Menge künstlich hergestelltes Zeug in der Dose.

Was möchtest Du wissen?