Ist Spyhunter 4 sicher?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

SpyHunter ist selbst Rogue-Software (http://is.gd/LFEAhj), also ein Fakescanner der dir erzählt wie befallen dein System ist um dich dazu zu bringen die Vollversion zu kaufen!

Viele dieser Fake-Security-Softwares sind zusätzlich selbst Malwareschleudern aufgrund dessen würde ich dem Scanergebniss von Avira erst mal nicht trauen dein System könnte durchaus kompromitiert und Aviras Scanergebnisse gefälscht sein (zumal Avira selbst nicht gerade das NonpluUltra ist dem ich mein SYstem anvertrauen würde).

Gehe da am besten mal mit einer AV-Rescue-BootCD ran und scanne dein System ausserhalb von Windows.

Wenn ich eine RescueCD empfehlen darf: Kaspersky RescueCD: http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

Wie du aus der ISO eine CD erstellst und mit ihr arbeitest kannst du im Handbuch nachlesen. Link folgt im Kommentar ;)

0

Für alle, die hier nur was von schadsoftware reden. Es hat auch gute Seiten. Gut zwar nur eine, aber immerhin.

Ich hatte einen gut versteckten Virus in der registry... Ich habe adwcleaner, malwarebytes,..(von Profis benutzt) verwendet, die haben das allerdings nicht gefunden. Mit spyhunter hat es mir den angezeigt, zwar konnte ich es nicht löschen lassen, weil Demoversion und so, aber ich konnte manuell zum registryschlüssel gehen, und diesen löschen. Danach habe ich malwarebytes drüber laufen lassen und spyhunter darüber deinstalliert, da dieser wie alle schon sagen, schadsoftware ist... Spyhunter sollte nur im letzten Ausweg, wenn man nichts mehr hat verwendet werden und anschließend alles mit malwarebytes entfernt werden. Für den normalen Gebrauch empfehle ich es allerdings auch nicht! Glaubt nicht alles, ich sehe Seiten, die als Virenentfernungslösung den spyhunter anbieten... Schlimm diese Welt

Habe mir den Adwcleaner installiert und ausgeführt.Danach den Rechner neu gestartet.Danach Malewarebites in der Freeware installiert.Der ist komischerweise dann eine 15 Tage Premium Testfersion.Habe ihn Ausgeführt und alle 19 Einträge die er gefunden hatt in die Viren Quarantäne verschieben lassen.Wieder ein Neustart.Nach diesem Neustart sagte Windows 10: Das Benutzer Konto kann nicht geladen werden:Man soll sich abmelden und wieder anmelden.Das habe ich gemacht.Siehe da, Windows startete wieder.Seit dem ist mein Windows Edge Browser defekt.Er starten einfach nicht mehr.Habe alle Einträge der Virenquarantäne von Malware rückgängig gemacht.Hatt nichts erbracht.Auch vom Adwcleaner habe ich alle Einträge rückgängig gemacht.Jedoch ist der Edge Browser weiterhin defekt.Faktum: Eines der Beiden Programme hatt mir mein Windows so beschädigt das der Browser Edge kaputt ist.Schreibe jetz im alten Explorer 11.Kann diese beiden Programme nicht weiter empfehlen.Weis wer ne Lösung für das Problem?Erbitte um Hilfe.Danke

Spyhunter ist nicht wirklich Software, die man als seriös bezeichnen könnte. Probiere Spyhunter bitte umgehend zu deinstallieren, dann nochmal den Virenscanner rüberlaufen lassen und am besten noch den CCLeaner, damit das System wieder "sauber" ist.

Ich bin davon überzeugt, dass die Befürworter von "Spyhunter" zum Teil selbst bei der Entwicklerfirma arbeiten.Sonst kann man doch gar nicht so schwer von Begriff sein und - nach der wirklich sehr detailierten Erklärung von Acronis2000 - noch immer diese Malware propagieren.

Ihr habt hierher gefunden, also müsstet Ihr doch auch die ganzen anderen Seiten finden, die explizit vor "Spyhunter" warnen. Die die warnen, verdienen nichts daran - die anderen...-naja! PUNKT!

Was möchtest Du wissen?