Ist schonmal jemand an kiffen gestorben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN! Durch Cannabis selbst nicht. EIne Überdosierung ist bei normalem Konsum von Blüten nicht möglich. Du müsstest in 15 Minuten 680kg rauchen oder 22kg essen um zu sterben.

Bisher gibt es keine Toten durch Cannabis selbst, evt. durch selten auftretente Langzeitschäden. Diese enstehen aber nicht durch Cannabis sonder brechen nur aus, d. h. dass derjenige schon vorher gefährdet war.

Im Hafen von Tanger soll mal einem Hafenarbeiter ein 2 Zentnerkhethama Primieursack aus 20 Metern Höhe fallend tödlich begraben haben...das war reines Haschisch und meines Wissens der 1 Haschtote weltweit Ende der 70er soll das passiert sein

2

Nein aber man kann darauf hängenbleiben und das is das einzige miese an arbiat

Was möchtest Du wissen?