Ist Rost eine Legierung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Legierung besteht immer aus 2 mindestens verschiedenen Metallen, sie ist ein homogenes Stoffgemisch, während Rost eine Eisen - Sauerstoffverbindung ist. Es gibt 2 verschiedene Arten von Rost:
1. Eisen mit der Oxidationszahl +2
2. Eisen mit der Oxidationszahl +3, wenn du jetzt jedoch ein verrostetes Hufeisen hast, besteht dieser Rost aus beiden Arten. Also es tritt beides selten alleine auf. Die Reaktionsgleichungen für die Oxidationen von Eisen sind 1. 2 Fe + O2 ----> 2 FeO und 2. 4 Fe + 3 O2 ----> 2 Fe2O3

Nein eine Legierung besteht immer aus mindestens 2 Metallen und Rost ist kein eigenständiges Metall.

Nein, Rost ist ein Reaktionsprodukt.

Eher nicht, Legierungen bestehen aus 2 verschiedenen Elementen von denen eines ein Metall sein muss. Rost hingegen ist die Verwitterung von Metallen, meistens ungewollt.

rost hat die formel Fe2O3, damit wäre es nach deiner Definition eine Legierung....

aber eine Legierung muss aus mindestens zwei Elementen bestehen, die gemeinsam einemetallbindung ausbilden können.
grob gesagt, man braucht mindestens zwei metalle.

rost ist also keine legierung

0
@quanTim

also in meinem Schweißfachingenieur-Skript steht, das es nur eins der beiden Elemente ein Metall sein muss, aber natürlich kann man über alles diskutieren :-)

0

+ Sweetiebot So stimmt es ja auch, man braucht mindestens ein Metall und nicht zwei um eine Legierung zu schaffen. Kohlenstoff ist auch kein Metall, aber bildet mit Eisen eine Legierung. Wenn man von einer Metalllegierung spricht, braucht man mindestens 2 Metalle.

0

Nein Rost ist eine Eisensauerstoffverbindung

Nein, Rost ist ein Stoff, eine Legierung ist ein Gemisch.

nein es ist eher eine reaktion 

Nein.

Was möchtest Du wissen?