Ist Online-Banking sinnvoll?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Online Banking mache ich schon seit Jahren. Meine Bank habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Man spart in der Regel auch Geld und Gebühren, da es viele online Banken ohne Gebühren gibt.

Vorteile sind:

  1. Du kannst jederzeit Deinen Kontostand abrufen.

  2. Überweisungen können von zu Hause ausgeführt werden.

  3. Manche Online Banken haben auch ein Tagesgeld Konto, womit Du bei Guthaben auch Zinsen bekommst.

  4. Wenn Du Dein Passwort und Deine Tans sicher verwahrst, ist es auch sehr sicher.

Hi, jederzeit Konto einsehbar, keine Überweisungsgebühr. SpK verlangt pro Überweisung 25 Cent. Dazu sind die Überweisungen abspeicherbar, sodaß man sie nicht immer neu ausfüllen muß. Habe also für "normale" Geschäfte meine Hausbank, für sonstiges (Interneteinkauf, Ebay usw.) die Onlinebank. Natürlich sollte die Onlinebankadresse immer frisch eingetippt werden. Gruß Osmond

ich habe monatlich eine Menge Überweisungen und als ich um 2002 noch viel bei eBay kaufte und verkaufte, konnte ich täglich nach neuen Eingängen schauen und die Ware entsprechend abschicken. Beim Online-Banking fällt allenfalls noch eine Grundgebühr der Bank an, aber keine Postengebühren, der Rechner greift nach Eingabe weniger Buchstaben bei einer Überweisung bereits auf bereits vorhandene Namen und Bankverbindungen zurück und der Kontostand ist immer aktuell. Statt die Überweisungen auszustellen und zur Bank zu bringen bedarf es einer Eingabe mit TAN und fertig. Auch die Kontoauszüge kann ich, wenn ich will, ausdrucken. Ferner kann ich Gelder schnell und problemlos vom Girokonto auf das leicht zu eröffnende Tagesgeldkonto verschieben und dort noch Zinsen kassieren.

Lastschrift nicht zulassen?

Hallo guten tag,

Kurz zur Geschichte: Ich habe mich zusammen mit meiner Mutter nach einer Nachhilfe umgesehen und sind dabei auf eine Online Nachhilfe gestoßen. Nach kurzen Gespräch wo uns die Kosten mitgeteilt wurden (aber nicht die kompletten im nachhinein) beendet wir die Nachhilfe bevor überhaupt die erste Stunde anfing, nun nach dem Gespräch (zur Anmeldung nicht bei der Kündigung) bemerkte ich einen Vorgemerkten Umsatz in meinem online Banking der Besagten Firma. Ich möchte gerne jene Lastschrift "versuche" unterbinden habe mein Gespartes schon abgezogen damit ich nicht für etwas zahle was ich schon geküundigt habe, und ich zahle lieber diese 1,90 Benachrichtigung als für eine Dienstleistung die ich nicht mehr will zu zahlen. Nicht dass ich das Vergesse die wollen keine 70€ sondern nur die 30€ für irgendeine Diagnose welche uns als Kostenlos suggeriert wird. Nun so viel zur Geschichte. Ich muss wohl bei der Bank anrufen und diese Lastschrift zu blockieren oder ? Wenn ja was muss ich überhaupt sagen? Danke für eure Hilfe!

Mfg

...zur Frage

Lieber Online-Banking mit "Push-TAN", "SMS-TAN" oder doch "HBCI-Chipkarte"?

Guten Tag,

ich kenne mich leider im Bezug auf Online Banking gar nicht aus bin aber dabei mir einen Online Zugang zu beantragen.

Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen:

  • Push-TAN
  • SMS-TAN und
  • HBCI-Chipkarte

Welches Verfahren sollte ich wählen?

Oder würdet ihr mir gänzlich vom Online Banking abraten?

...zur Frage

Wie lange dauert eine Onlineüberweisung bei der Sparkasse?

Hey Leute. Ich habe geld von meinem Girokonto auf mein Sparbuch online überwiesen bei der Sparkasse. Ich habe die Überweisung gestern um 18Uhr getätigt. Das Geld ist weg aus meinem Konto aber im Sparbuch noch nicht angekommen.

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis das Geld einer Onlineüberweisung ankommt?

Es handelt sich um eine Onlineüberweisung von Girokonto zu Girokonto ins Ausland (allerdings innerhalb der EU).

...zur Frage

Ist online Banking schneller als eine Überweisung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?