Ist mit meinem Piercing alles normal?

...komplette Frage anzeigen Dass ihr euch mehr darunter vorstellen könnt ^^ - (Piercing, helix piercing) Und hier noch die Rückseite  - (Piercing, helix piercing)

3 Antworten

Es ist eine eine Woche alte Wunde, was genau erwartest du? :-D

Vor allem Piercings oben am Ohr, sprich Knorpelpiercings sind langwierig in der Abheilung und können währenddessen richtige Zicken sein.
Die Abheilzeit für ein Knorpelpiercing wird nicht ohne Grund mit 6 - 12 Monaten angesetzt!
Alles was du beschreibst ist völlig normal und für das Alter des Piercings angemessen :-)

Lass einfach die Finger weg, desinfiziere und pflege es so wie es dir vom Piercer gesagt wurde.
Zusätzlich kannst du es ein wenig kühlen, das hilft gegen Schwellungen und den Schmerz.

Außerdem solltest du schauen das es nicht unnötig belastet wird, kein Kontakt zu Shampoo, nicht drauflegen, usw. :-)

Und GANZ WICHTIG!:

- NICHT dran rumspielen!

- NICHT rausnehmen!

- NICHT 200 mal am Tag desinfizieren!

- NICHT den Schmuck wechseln!

- KEINE Salben o. Cremes draufschmieren!

Wenn du dir nicht sicher bist, geh die Tage bei deinem Piercer vorbei und lass ihn draufschauen :-)

Sieht für mich für ein frisches Piercing total normal aus.

Wie lange es noch weh tut ist bei jedem unterschiedlich. Manchmal tun sie auch mehr oder weniger weh, habe ich bei mir auch beobachten können.

Es sieht sehr gut aus, also nicht entzündet oder so. Und nach 6 Tagen kann es immer noch pochen, war bei mir auch so :)                     

Kann aber sein, dass der Ring bei dir sehr viel Reibung am Stichkanal auslöst, weil er sich ja so leicht bewegen lässt. Vielleicht ist es deshalb so gereizt. Du kannst versuchen, den Ring durch einen Stecker zu ersetzen, vielleicht wird es dann besser.

Was möchtest Du wissen?