Ist mein Titel als Jahrgangsbeste in Gefahrt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist natürlich gut ehrgeizig zu sein und gute Noten zu schreiben, aber du darfst das ganze nicht als Wettkampf sehen. Versuche einfach die guten Notenn für dich zu schreiben, und kümmere dich nicht darum wer Jahrgangsbeste ist, das interessiert in 5 Jahren sowieso niemanden mehr. Durch diesne Wettkampf entsteht nur sinnlos streit und schlussendlich beginnt jemand noch den/die andere zu attackieren oder sowas... also versuch darüber zu stehen und kümmere dich garnicht erst um sowas nebensächliches.

Ich kann dich verstehen! Klar ist es schön ÜBERHAUPT so gute Durchschnitte die ganzen Jahre lang zu haben, aber wenn man dann nochmal als Topping noch die Jahrgangsbeste ist, ich glaube das ist dann ein wunderschönes Gefühl. Klar willst du es deiner Mitschülerin zeigen, wer hier die Bessere ist, weil sie ja den Kampf angesagt hat, aber ganz ehrlich. Ich meine, wenn du dann nicht die Jahrgangsbeste bist sondern nur die 2te, dann ist das doch auch GUT! Ich weiß du hast Angst davor zu "scheitern" oder gar von deiner Mitschülerin ausgelacht zu werden, weil diese schon vorrausgesagt hat, dass sie besser ist, aber NAUND? Dann ist sie halt besser, dafür kannst du Englisch und Chemie besser :D

Natürlich ist es ein schönes Gefühl, die Jahrgangsbeste zu sein. Aber das ist doch nicht alles. Jeder hat Stärken und Schwächen, Fächer die er kann und welche wo es Probleme gibt. Das ist nichts ungewöhnliches. Und wenn mal jemand besser ist als du, was solls? Das was wirklich wichtig ist im Leben, findest du auch, wenn du nicht die Beste bist. Deine wahren Freunde behältst du auch als Zweitbeste. Gesundheit, Liebe, Glück, eine Familie die hinter dir steht- all das findest du nicht indem du Jahrgangsbeste bist. Außerdem sollte man für sich selbst lernen, nicht für andere. DU und nur DU musst mit deinen Leistungen zufrieden sein und leben können, unabhängig davon, ob jemand anderes bessere Leistungen hat.

Damit leben oder sich reinhängen, ich würde mich für reinhängen entscheiden(bitte nicht auswendig lernen, sondern verstehen!), aber BITTE LIEBE COMMUNITY: Man ist nicht SCHLAUER, bloß weil man in der Schule besser als jemand anderes ist! Bitte differenziert das.

Und du lässt dich ja richtig von ihr einschüchtern! Sag ihr mal, wie lange du schon Klassenbeste bist, ob sich dann was ändert?

Damit Leben, dass jemand schlauer als du ist/sein kann. Es gibt immer jemanden der einen überholt :)

Ich glaube die Tatsache, dass ich vielleicht nicht mehr die Jahrgangsbeste sein könnte stört mich weniger. Mich stört, dass meine Mitschülerin einen "Wettkampf auslöst". Sie meinte ja das meine Tage als Jahrgangsbeste Geschichte sind, ich glaube das hat mich dazu gebracht noch ehrgeiziger zu werden.

0

Sie ist doch noch lange nicht schlauer als Graace, bloß weil sie Bessere Noten hatte.

0

Wie kann man nur so behindert sein ich gehe in die 7 auf ein Gymnasium und mich juckt es nen feuchten Dach was ich war ob ich der beste oder schlechteste das juckt mich vielleicht am beim Abitur aber doch jetzt nicht

Bist du immer noch so verletzt, dass du keine Urkunde als Jahrgangsbeste bekommen hast oder macht dich das vermeintliche Doppelleben deines Vaters so fertig? Was nützt es Jahrgangsbeste zu sein, wenn man damit angeben muss, um ein bisschen Selbstbewusstsein zu generieren? Troll dich.

Nun ja, ich nehme mal an, dass du es überleben wirst ...

Andere Leute haben richtige Probleme - .-

Es sollte dich anspornen. Hau rein.

Was möchtest Du wissen?