Ist man aber 18 oder ab 21 Jahren erwachsen?

19 Antworten

Mit 18 bist Du volljährig - also voll geschäftsfähig und mit 21 ist der Körper in der Regel "voll ausgewachsen" das heißt Du wächst nicht mehr

mit 18 nach dem gesetz. im strafrecht bist du in der regel heranwachsender und wirst bis zum 21 lebensjahr nach jugendstrafrecht verurteilt. aber mit 18 bist du voll geschäftsfähig. bedenke jede unterschrift ist die verlängerung der rechten hand.

Dass mit dem Jugendstrafrecht ist eine Kann-Bestimmung, man hat als Heranwachsender keineswegs ein Anrecht darauf, nach Jugendstrafrecht verurteilt zu werden. Es kommt auf den Stand der geistigen Reife an.

1

Vollständig mit 21 mit 18 eingeschränkt, so kann das jugendstrafrecht noch zum tragen kommen, du darfst nicht glücksspielen und hast kein passives wahlrecht auf bundesebende etc.

Volljährig ist man mit 18. Erwachsen ist man in dem Alter meistens nicht. Es gibt zwar Ausnahmen, die kann man aber zählen. Jeder Mensch ist verschieden, so daß manche viel länger zum Erwachsenwerden brauchen.

richtiges erwachensein ist ein geistiger zustand. altersunabhängig.
es heißt immer: ab 18 volljährig, ab 21 großjährig.

Was möchtest Du wissen?