ist made in abyss wirklich so gruselig und krass?

4 Antworten

Made In Abyss ist zwar definitiv nicht gruselig, aber insbesondere der Film, welcher die erste Staffel fortsetzt, hat es schon in sich in Sachen Gewalt, zumindest in Hinblick darauf des es sich um eine Geschichte rund um Kinder handelt.

Woher ich das weiß:Hobby – Über 8000 Anime Episoden geschaut

Gruselig ist besonders "krass" ist der Anime nicht. Dennoch ist er aber sehr gut und meiner Meinung nach der beste Anime seines Jahres.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich schaue schon seit sehr vielen Jahren regelmäßig Anime

Ich habe zwar nur ein Clip gesehen ich glaube nicht das es gruselig ist aber das es brutal ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Über 300 Animes +6,500 Episoden Geschaut kenne mich also aus

Made in abyss ist überhaupt nicht gruselig und krass

Hach, ja. Wenn Kinder von ihrer Waisenhauserzieherin bis zum schreien ausgepeitscht werden ist das garnicht krass.

Und später wo sich recht realistisch ein Arm gebrochen wird oder kurz danach wo man sich mit dem Thema Euthanasie beschäftigt (Wo dann im Endeffekt die Freundin von dem Kaninchen umgebracht wird oder eben nicht) ist auch total normal.

Solche Sachen habe ich auch ganz normal in meinem Alltag.

1
@RandomDuuude457

Da hast du aber nicht viele Anime gesehen. Es gibt genug die nicht so sind.
Und das macht den halt eher Horrolastig.
Er ist nicht umsonst im Horror Genre eingeordnet.

0
@PlutNullNium

In Anime ab 16 und erst recht ab 18 ist das ganz normal und im Vergleich zu anderen Anime noch ziemlich softcore

0
@RandomDuuude457

Dude. Er fragte ob der Anime allgemein Krass ist, nicht ob er von den ab 18 freigegebenen Krass ist. Du framst hier die Frage komplett anders.

Das ist so als ob der Fragesteller fragt ob 1,90 für Männer groß ist, und du sagst "Ne für 2 Meter Menschen ist das klein". Wie kann man nur so durch sein?

0

Was möchtest Du wissen?