ist in pringels also die chips schwein drin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schweineschmalz müsste auf der Zutatenliste drauf stehen, glaub ich aber nicht. Und in den Gewürzen ist auch kein Schwein, nicht mal in den "Speck"-Chips!

Inhaltsstoffe [Bearbeiten] Für die Sorte „Paprika“: Kartoffelpüreepulver, pflanzliches Öl, pflanzliches Fett, Maismehl, Weizenstärke, Maltodextrin, Emulgator: E 471, Dextrose, Salz, Hefepulver, Reismehl, Weizenmehl Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat und Dinatriuminosinat, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Farbstoff: Paprikaextrakt, Knoblauchpulver, Aroma.

Die Stapelchips von Pringles fielen durch eine hohe Belastung mit krebserregendem Acrylamid auf. Bei Tests der Organisation foodwatch im Jahr 2006 enthielt die Sorte „Paprika“ der Marke Pringles rund zehnmal soviel Acrylamid wie der Testsieger. Bei einem weiteren Test von foodwatch im Jahr 2007 war Pringles erneut Testverlierer.[1] Die Acrylamid-Werte hatten sich im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht erhöht und lagen um den Faktor 34 über denen eines vergleichbaren Produkts. Nach einer von foodwatch organisierten Protestaktion wurde der Acrylamidgehalt 2008 von 1600 Mikrogramm pro Kilogramm auf 490 reduziert. [2]

aus wiki!!!! Wie du siehst, nur pflanzliches Fett.... also kein tierisches, vom Schwein!

Was möchtest Du wissen?