Ist in allen weingummis SCHWEINE-Gelatine drin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gelatine ist immer vom Rind oder Schwein.

Nach der Rinderwahn-Problematik hat Haribo komplett auf Schweine-Gelatine umgestellt.

Das ist aber schon ein paar Jahre her, gut möglich, dass sie jetzt auch wieder Rinder-Gelatine verwenden.

Man hätte auch gleich bei Haribo gucken können: http://www.haribo.com/planet/de/info/main/verbraucherinfo/popup/popup_gelatine.html

HARIBO verwendet zu jeder Zeit ausschließlich Gelatine, die qualitativ hochwertig, einwandfrei und gesundheitlich unbedenklich ist. Um dies zu garantieren überprüfen unsere Lebensmittelchemiker jede Gelatinelieferung durch eigene Analysen. Nur wenn alle Rohstoffe von einwandfreier Qualität sind, werden diese in HARIBO-Produkten weiterverarbeitet.

Zur Herstellung der meisten Produkte setzt HARIBO Gelatine als Grundstoff bzw. als Bindemittel ein.

Wir verwenden in den europäischen Ländern seit Jahren ausschließlich geprüfte und einwandfreie Schweineschwarten-Qualitätsgelatine von zertifizierten Lieferanten (ISO 9000), die auch ein Vorsorgeprogramm zum Schutz der Verbraucher anwenden (HACCP).

Ein aufwändiger Gelatine-Herstellungsprozess gewährleistet zusätzlich ein hohes Maß an Produkt-Sicherheit.

In den Ländern islamischen Glaubens sind unsere HARIBO-Artikel frei von Schweineschwartengelatine.

0

na klar, Schwein ist über die Schweinegülle Düngung in fast allen Lebensmitteln, wohnt du in einem Haus, dann verstößt du auch gegen das Zinsverbot, denn Miete ist Mietzins.

Und was ist nach der Schweinegrippe ? was hat da Haribo gemacht.... garnichts !!!

Was möchtest Du wissen?