Ist es wirklich ungesund 5 Liter Wasser am Tag zu trinken?

...komplette Frage anzeigen

31 Antworten

Wenn Du zu viel Leitungswasser über einen langen Zeitraum trinkst, kann es sein, dass Du Mineralstoffe aus dem Körper schwemmst. Ebenso sollte man bei bestimmten Medikamenten aufpassen, da dann die Wirksamkeit beeinträchtigt sein kann. Dies ist aber durch einen Arzt kontrollierbar. Wenn Du so viel trinkst, weil Du tatsächlich solchen Durst hast, solltest Du Dich auf bestimmte Diabetes Formen untersuchen lassen.

Insgesamt ist es aber, bei ausgewogener Ernährung, besser ausreichend zu trinken, als zu wenig.

Ferner siehe Wasservergiftung bei Wikipedia

Prost!

gh7401 21.04.2010, 10:41

Ich tu in ein Glas Wasser 1/2 Teelöffel Heilerde und 1/4 Stunde stehen lassen. Das schmeckt zwar nicht, aber man hat dann keinen Mundgeruch. Unser Leitungswasser hat meist eigentlich genügend Mineralien, aber das ist örtlich verschieden. Auf genügend Magnesium sollte man achten, das geht auch beim Schwitzen schnell verloren. Im übrigen, wenn ich die unterernährten, rothaarigen Verhungernden in Afrika mir so ansehe, das wollen wir doch hier nicht einführen. Diese roten Haaare sind dort ein Zeichen von Unterernährung.

0

Nein, 5 liter sind noch wirklich im Rahmen. Aber wenns mehr ist, dann sollte man sich fragen, warum man ein verstärktes Durstgefühl hat. Es gibt einige Erkrankungen, die mit dieser sogenannten Polydypsie einher gehen. Dadurch dass du viel trinkst, scheidest du auch mehr aus. Das kann zu einem Ungleichgewicht im Mineralstoffhaushalt kommen. Vitamine, K, Na, Ca etc. gehen schneller verloren. Das ist das, was das viele Trinken so gefährlich machen kann auf Dauer.

5 Liter Wasser ist rein garnichts schlimmes. Wenn du zB 100 Kilo wiegst, oder 60 Kilo und täglich zwei Stunden Sport treibst. Tatsächlich benötigst du Einen Liter Flüssigkeit pro 20 Kilo Körpergewicht täglich plus ein Liter pro Stunde Ausdauersport extra. Das heißt, wenn du 70 Kilo wiegst und dich kaum bewegst, brauchst du 3,5 Liter Flüssigkeit. Davon abgezogen all das Wasser aus Obst, Fleisch, Puddings, Suppen, usw und du bist bei etwa 2,5 Litern. Ich selbst bin Hochleistungssportler, wiege 97 Kilo und das ergibt dann also 5 Liter plus durchschnittlich 2-3 Liter zusätzlich. 6 Liter zu trinken fällt mir auch nicht schwer, der Durst dazu ist da. Allerdings ist es bei den Mengen dann nicht gut, nur Wasser zu trinken. Brausetabletten oder Hühnerbrühe sind da perfekte Durstlöscher, wenn du keine Angst vor Phosphorsäure hast kannst du auch Cola Light trinken. Getränke mit Kohlensäure wirken übrigens flüssiger und man kann leichter trinken, also auch beim Sport empfehlenswert

Ich weiß die Antwort bringt der Fragestellerin selbst nichts mehr (weils ewig her ist). Allerdings werden die Fragen häufig über Google gefunden, darum antworte ich trotzdem mal.

5 Liter zu trinken ist definitiv nicht gesund.

1: Mineralien werden ausgeschwemmt.2: Irgendwann kommt die Niere nicht hinterher (zumal sie sich an solche Mengen erst gewöhnen muss)3: Bringt es absolut nichts, um das Hungergefühl zu stoppen, da das Wasser bereits nach wenigen Sekunden getrennt wird und somit überhaupt nicht wirklich im Magen verarbeitet wird. Wie auch, es hat ja keine Kalorien. Darum bringt es auch nichts, ein Glas Wasser vor dem Essen zu trinken.

Hungergefühl lässt sich leicht unterdrücken, indem du MEHRMALS am Tag kleine Eiweißhaltige Nahrung zu dir nimmst. Ich hab in der Gastroküche zum Beispiel den Tag über verteilt immer mal ein wenig Fleisch gegessen (da eine Scheibe Wurst, dort ein paar Pilze). Im Endeffekt habe ich keinen HUnger gehabt und war bei weniger als 1000 Kalorien pro Tag.

Auch selbstgemachte Fruchtschorlen (hoher Anteil an Mineralwasser) oder Smoothies sind gesund und unerdrücken das Hungergefühl eher als Wasser.

Frage hast du schon eine Wasseranalyse vom Wasseramt dir geben lassen, wenn nein dann mache das und kontrolliere die Grenzwerte. Sollten Werte nahe am Grenzbereich liegen Googeln was der Wert oder Stoff verusachen kann!!!

weiter was zu beantworten wäre wie groß und wie schwer bist Du? was arbeitest du das sollte man auch berücksichtigen.

früher habe ich immer 6 Liter am Tag getrunken aber nach paar wochen wurde mir schlecht,weil ich so viel getrunken habe und jetzt tinke ich min. 2 Liter am Tag und das reicht auch aus ;)

Ja, es ist ungesund. Bei zu hoher Flüssigkeitsaufnahme verringert sich der Salzgehalt im Blut. Krampfanfälle und Ohnmacht können die Folge sein. Es gab auch schon Todesfälle durch zu viel trinken - beim Wettsauffen (mit Wasser - nicht mit Alkohol).

Ja, es ist ungesund und unter Umständen sogar gefährlich. Durch zuviel Flüssigkeitsaufnahme verringert sich der Salzgehalt im Blut. Das kann zu Schwindel und Ohnmacht führen. Es gab sogar schon Todesfälle durch zuviel trinken - beim Wettsauffen (mit Wasser - nicht mit Alkohol wohlgemerkt). Bis zu drei Liter am Tag sind aber unbedenklich.

Kimy13 12.06.2010, 14:25

meine lehrerin hat aber gesagt, dass man im sommer min.3l trinken soll. wenns jetzt ganz warm is..

0

Das schwemmt dir die Mineralien aus dem Körper und soviel Durst kannst du gar nicht haben (jedenfalls hier in Mitteleuropa). Falls doch, dann lass dir mal ganz dringend die Zuckerwerte nehmen. Fünf Liter ist viel zu viel.

medicus21 13.11.2017, 17:35

Sorry aber das ist falsch. Eine funktionierende niere hält den wasserhaushalt im reinen ; trinkst du zu viel musst du auf toilette..

0

Wenn du 5 Liter am Tag trinkst und immer noch Durst hast, würde ich mich mal vom Arzt untersuchen lassen. Da könnte eine Diabetes hinter stecken. Bist du auch ständig müde und hast einen trockenen Mund ? Das sind z.B Anzeichen dafür. Und noch einiges anderes. Ansonsten sind 2-3 liter völlig genügend.

Extremscream 30.03.2010, 16:38

Ich habe nicht Durst ich trinke einfach :)

0

Lass es bloß nichtehr werden. Ich habe mal gehört wenn man 10l am stück weg trinkt(so ausnm Schlauch oder so)dann besteht mit hoher warscheinligkeit die gefahr das du stirbst! Also gut verteilt trinken und das das zu viel ist wütde ich nicht meinen weil beim fasten trinkt man auch soviel umd es ist ges

Es könnte ein versteckter Diabetes zugrunde liegen. Wenn dem aber nicht sein sollte, muss es nicht schädlich sein, es kann aber.

Nun,5 Liter sind schon ungewöhnlich.Als "normal"würde ich das auch nicht bezeichnen.Hast du mal deine Zuckerwerte kontrollieren lassen?Hast du immer durst,dass du auf 5 Liter kommst?

ungesund sicherlich nicht. könnte höchstens eine krankheitszeichen sein (diabetes). könntest du auch weniger trinken (z.b. 3 liter), ohne durstig zu sein?

Extremscream 30.03.2010, 16:35

Ja das auf jedenfall.

0

5 liter ?.... diabetes.... friss weniger süsses und treib sport, dann lebste länger. ich trinke ca einen liter wenns hochkommt. und sehe gut aus

Extremscream 30.03.2010, 16:36

ich ess kaum süsses und jogge jeden Tag 20-30 minuten ^^

0

kommt darauf an wie man aus sieht ne Wenn man 500 kg wiegt dann nicht wenn weniger als 100 dann schon

Extremscream 30.03.2010, 16:42

Ich wiege zum Glück weniger als 100 xD

0
Fingerboard97 31.03.2010, 09:10
@Extremscream

Ja also ich hatte auch eigentlich nix anderes erwartet xDD also meine mutter is artzthelferin und die sagt das auch das es ungesund ist !

0

wasser ist gesund aber wie schaffst du 5 liter?? ich schaff gerade mal wenn es hoch kommt 1,5-2l am tag

Extremscream 30.03.2010, 16:36

Das ist nicht so schwer wie man meint :)

0

Ja, es ist ungesund, insbesondere wenn du das tust um weniger Hunger zu haben. Dann stimmt was mit deiner Ernährung ganz und gar nicht. Wen man sich vernünftig ernährt, wird man auch satt, auch ohne zuzunehmen.

Extremscream 30.03.2010, 16:39

Inwiefern stimmt was mit meiner Ernährung nicht??

0
sclaw 30.03.2010, 16:44
@Extremscream

Insofern, dass du versuchst, ein Sättigungsgefühl mit einem Lebensmittel ohne Nährwert herbeizuführen. Wenn dein Körper ein Hungergefühl zeigt, dann will er Nährstoffe.

0
losstoppos 30.03.2010, 16:47
@sclaw

Naja, hungern finden die Gören eben schick. Das verwächst sich. Ich finde es auch schlimm und ebenso nervtötend.

0
Extremscream 30.03.2010, 16:50
@sclaw

Schon mal was von Hunger durch Medikamente gehört? Ich bekomme Medis und die lösen Heisshunger in mir aus. Um das zu stoppen trinke ich.. ^^

0
sclaw 30.03.2010, 19:12
@Extremscream

Ausreden sind eine Form von Selbsttäuschung. Du hast ein echtes Problem.

0
sclaw 30.03.2010, 19:17
@Extremscream

Deine vorherige Frage war nach der Kalorienanzahl einer Tablette, die davor nach Gewichtsabnahme..usw. Größtenteils stellst du Diät und Kalorienfragen. Du solltest einen Fachmann aufsuchen, das klingt arg nach einer Essstörung.

0
Extremscream 30.03.2010, 19:19
@sclaw

Ja klar und mein Hausarzt macht Fremdentäuschung? Und die Packungsbeilage sowieso? Schau mal 'Seroquel' nach.. das löst Heißhunger aus ^^

Wieso behaupten alle ich hätte eine Essstörung wenn cih einfach nur überschüssige Pfunde loswerden will? ^^

0
sclaw 30.03.2010, 19:35
@Extremscream

Wenn das alle sagen, solltest du dir vielleicht mal Gedanken machen, ob da nicht was dran ist. Du bist extrem fixiert auf dieses Thema.

Mal ist es nur die Unterdrückung von Heißhunger, jetzt wieder eine Diät, du widersprichst dich.

0
Extremscream 30.03.2010, 19:58
@sclaw

Ich habe hier nicht von einer Diät gesprochen? Ich will abnehmen, das stimmt. Und darum die vielen Fragen zu dem Thema. Doch diese Frage bezog sich auf meinen Heisshunger, bzw ob es ungesund ist ihn mit so viel wasser zu unterdrücken.

0

hää wie schafft man des 5litter wasser zu saufen??? trinkst du jede minute oder was ne is nicht schädlich wenn du viel trinkst, dadurch hast du sehr wenig schadstoffe im körpfer die du sonst hättest wenn du nicht so viel trinken würdest

Extremscream 30.03.2010, 16:35

Das ist gar nicht so schwer ;)

0

Was möchtest Du wissen?