Ist es verboten am FKK-strand sex zu haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sex im öffentlichen Raum ist NICHT strafbar!

Was strafbar ist, ist die "Erregung öffentlichen Ärgernisses" - mithilfe von Sex. Kleiner Unterschied. ;-)

D.h., wenn man mit dem Sex "wissentlich oder absichtlich"(!) andere verärgert, dann ist es strafbar. Und der subjektive Tatbestand muss natürlich erst mal bewiesen werden.

Wenn man es also an einer Stelle tut, an der ständig alle möglichen Menschen vorbeilaufen, und man macht einfach trotzdem weiter, dann kann es natürlich vorkommen, dass auch mal einer dabei ist, der sich darüber ärgert (FKKler sind ja gemeinhin sexuell eher tolerant, aber man weiß ja nie). Bei weniger tolerantem Publikumsverkehr kann man aber schon mindestens von grober Fahrlässigkeit ausgehen.

Wenn man hingegen in einer "ruhigen Ecke" "überrascht" wird, hat das keine strafrechtlichen Konsequenzen, wenn:

  • sich der Zuschauer nicht darüber ärgert
  • wenn sich der Zuschauer ärgert, man ihn bemerkt, und dann aufhört. Also ein heimlicher Spanner im Busch kann sich ärgern soviel er will. 

Und: Es gilt, dass

  • der Vorgang als sexuelle Handlung wirklich wahrgenommen werden muss,
  • und zwar mit den eigenen Augen! Also wenn von der gegenüberliegenden Seeseite jemand mit dem Fernglas spannt, dann kann er sich ärgern soviel er will.


Sobald sich jemand dadurch gestört fühlt, oder Kinder unter 14 es sehen können: ja.

Wenn es aber niemanden stört und niemand das zur Anzeige bringt (und eben auch keine Kinder unter 14 das sehen), kann man das tun. Nur wie will man sich da sicher sein?

Kinder unter 14 Jahren dürfen meines wissens nach nicht an den fkk Strand kann mich aber auch irren:))

0
@yolokind33

Naja doch. Es ist ja nicht verboten, nackt vor Kindern zu sein. Nur Sex vor Kindern zählt zu sexuellem Mißbrauch von Kindern. Es gibt aber sicher Strände, die da ihre eigenen Vorschriften haben und sagen, dass Kinder unter 14 nicht mit drauf drüfen (außer vielleicht Babys und Kleinkinder).

1

Nur wie will man sich da sicher sein?

Man muss sich nicht "sicher" sein!

Nicht bei Ü14, aber auch nicht bei U14.

Nur Sex vor Kindern zählt zu sexuellem Mißbrauch von Kindern.

Ja, wenn man es genau darauf anlegt.

Wenn nicht, dann nicht.

Und wenn man von den Kindern gar nichts weiß, dann sowieso nicht.

0

Es ist ein öffentlicher Ort. Somit ist es dort verboten.

In Deutschland ist Sex im öffentlichen Raum keine Straftat.

Unerwünscht über ein Liebespärchen zu stolpern, gehört hier. so die Justiz, zum "unvermeibaren Lebensrisiko".

0

Ah okey.. das wusste ich nicht☺️ Danke

0
@Johannah7

Also so lautet jedenfalls das Prinzip!

Es gibt aber, wie so oft, Ausnahmen von der Regel. Strafbar sind

  • öffentlicher Sex in einer Kirche o.ä. ("Störung der Religionsausübung"), sowie
  • Sex auf einem Friedhof ("Störung der Totenruhe").

;-)

0

Kann im schlimmsten Fall als Erregung öffentlichen Ärgernisses gesehen werden, wenn sich jemand daran stört. Wie immer gilt: wo kein Kläger, da kein Richter!

Wenn euch niemand sieht dann nur zu. Ansonsten seid ihr dran wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses 

Was ist ein FKK-Strand?
Aufjedenfall ist das ein öffentlicher Ort und das wäre Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Vielleicht irr ich mich ja auch, ich weiß ja nicht was das für ein Strand sein soll.

FKK bedeutet FreiKörperKultur. Also ein Strand für Nackte!

0

Achso, danke. :D

0

Ja, das ist verboten.

Was möchtest Du wissen?