Ist es ungesund wenn man abends ein Apfel isst?

9 Antworten

nein, ist es nicht. in einem Apfel ist zwar Fruchtzucker enthalten, aber einen Apfel zu essen ist besser als eine Tüte Gummibärchen, denn an apple a day keeps the doctor away ;) und ob du den Apfel jetzt um 17.38 uhr oder um 20-21 Uhr isst, ist eigentlich egal.

Täglich einen Apfel zu essen ist gut für den Stoffwechsel. Nicht unbedingt so spät essen. Er könnte dich im Schlaf stören.

Äpfel haben sehr viel Fruchtzucker, dann wird Insulin ausgeschüttet und wenn der Insulinspiegel hoch ist, kann der Körper keine Fettpolster abbauen. Es ist besser, du isst Rohkost (Gemüse)

Es ist nicht ungesund, zu essen, wenn man hungrig ist, erstrecht nicht, wenn es sich um einen Apfel handelt. Und "fett" macht er sicherlich nicht!!!

An apple a day keeps the doctor away.

der satz schon wieder?!

0
@Honeybee89

wie kann ich den vergessen,den hat man schon als kind reingewürgt bekommen

0
@eiermaier

Für eiermaier dann mal ein neuer Spruch: "Ein Apfel am Tag und weit weg bleibt der Sarg."

0

Was möchtest Du wissen?