Ist es schlimm einen Muttermal aufzukratzen?

5 Antworten

Meine kleine Cousine hat mir mal ausversehen ein Muttermal ausgekratzt. Ich hatte Panik, ob das jetzt was schlimmes sein würde. Dann bin ich zu meiner Mutter gegangen und sie meinte, dass ein neues wieder wachsen wird. Und das stimmt bei mir hat es auch bisschen geblutet, als sie mir das Muttermal abgekratzt hat, aber nach ein paar Wochen später ist ein neues wieder an der selben Stelle gewachsen. Ich weiß nicht, wie die Lage jetzt bei dir ist, aber so war es bei mir zumindest.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde daran nicht selbst herumfummeln! Es kann ganz harmlos sein - oder aber auch nicht. Im Zweifelsfall lieber zum Arzt!

Ich würde damit zum Arzt gehen.Kaputte Muttermale können Krebszellen streuen kann sein muss aber nicht sein.Aber lieber noch mal auf Nummer sicher gehen und das vom Arzt überprüfen lassen.

Das ist blödsinn. Aufgekratzte Muttermale sind überhaupt nicht schlimm. Es tut villeicht ein bisschen weh wenn man den aufkratzt, aber das heilt nach ein paar Tagen wieder.

0

Kanns sein, dass du Akne hast? Weil meine Muttermale sind eigentlich immer dunkelbraun gewesen und nie so hervorstehend, dass man sie abkratzen könnte...

Nö. Ist ja so als wenn du dich schneidest oder so. Ich blute häufig wegen irgendwas.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ok hab nämlich viele Horror storys gehört dass man innerlich verbluten kann und sowas 😂😂

0

Was möchtest Du wissen?