ist es peinlich als junge justin bieber zu mögen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi :) nein, es ist auf gar keinen fall peinlich! es ist schön, wenn jemand zu der musik steht die er mag! es zeigt von stärke wenn du es nicht verheimlichst wie viele andere typen. Viele Jungs mögen Justin bieber und es gibt nichts was einem da peinlich sein muss! ich persönlich finde es toll, dass du ihn magst. 

ja so viele jungs sagen sie hören bushido, sido und dieses "hart" rapper zeug, aber sehr viele jungs mögen justin bieber, cody simpson oder so und das ist vollkommen okay! jeder darf seinen eigenen musik geschmack haben und auch generell ist es schön wenn jemand noch eine eigene meinung hat und sich nicht dem ganzen gruppenzwang anpasst! Also lass dich bitte nicht verwirren oder umstimmen! deine freunde sollten das akzeptieren und vielleicht mögen sie ihn heimlich sogar auch..? ich kenne sehr viele jungs die justin bieber mögen, und ganz ehrlich sehr viele mädchen stehen auf diese typen, die ihre eigen Meinung haben und sich nicht dem gruppenzwang anpassen und sagen: "justin bieber ist schwuuul" es kommt sowiso nur total dumm und hilflos rüber wenn sich jungs über justin lustig machen und nur ein lied von ihm kennen und sonst auch nichts wissen! es gibt viele gründe ihn zu mögen (egal ob man ein kerl oder mädl ist). ganz ehrlich, ich wette dass alle jungs die sich über jb lustig machen nur den song "baby" und "one time" kennen. sonst kennen sie keinen song und wissen weder etwas über ihn persönlich, noch sein leben! ich finde es peinlich wenn sich jemand über einen lustig macht, nur um cool da zu stehen!

also: ich finde es toll dass du ihn magst, und auch wenn du einen sänger/in mögen solltest, den sonst wirklich niemand mag oder kennt, dann ist das in ordnung, denn wirklich jeder sollte seinen eigenen geschmack vertreten und dazu stehen und es ist nicht im geringsten peinlich wenn du sagst, dass du justin bieber magst, ganz im gegenteil, es zeigt das du einen starken charakter und eine tolle persönlichkeit hast!

und alle die dir hier als antwort schreiben, dass es peinlich ist, sind wirklich arm, denn wahrscheinlich genau diese leute sind zu feige ihre eigene Meinung zu vertreten! 

also daumen hoch für dich, lass dich nicht ändern und bleib so!!! ich finde es toll!!!

haha danke für die ausführliche antwort =))

ich nehm sie mir zu herzen =P

=)

0
@Danny297

haha oke fein, ich freu mich dass du deine eigene Meinung hast, nicht wie diese kleinen bunten massenprodukte ^^haha  :) danke für das fähnchen :D 

0

Ich stelle mich zwar gegen Justin Bieber aber nur weil ich das tue, musst du das nicht auch tuen. Grundsätzlich sollte geschmack und einstellungen eigentlich nicht peinlich sein!

Du wirst allerdings, "befürchte" ich, mit Spott rechnen müssen. Traurig aber wahr.

Nein natürlich nicht, ganz ehrlich ich bin auch ein Junge und hör Justin Bieber, und geb es auch offen zu. Ich hab damals mit 8 Jahren angefangen Michael Jackson zuhören und bin großer Fan von MJ. (Rip: Michael Jackson :( ) Also ich hab mich mit 10 Jahren das selbe gefragt mit Mj aber war immer Ehrlich also scheiß drauf was andere sagen hör was du hören wilst und wenn du Justin Bieber hörst ist doch voll okay ich tuh es auch :) LG aus Hambrug

Was möchtest Du wissen?