Ist es normal mit 14 Dehnungsstreifen an Brust/Po zu haben?

10 Antworten

Hallo Flower! Das ist normal. 

Das Bindegewebe ist ein "Organ", das nicht abgegrenzt und so gesehen auch nicht kompakt ist. Es verteilt sich im gesamten Körper. So stützt und verknüpft das Bindegewebe über 50 Billionen !!! Körperzellen miteinander. Des weiteren ist das Bindegewebe ein zentrales Transportmedium also quasi eine Transitrecke des Körpers für Nährstoffe, Hormone, Botenstoffe, elektrochemische Signalübermittlungen und mehr. Ein erstaunliches und meist unterschätztes Gebilde – allerdings bei Männern und Frauen unterschiedlich strukturiert.

Dehnungsstreifen bekommt jeder. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Achtung : Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut. Und etwas Sport ist immer gut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ja das kann von einem Schwachen Bindegewebe kommen. Das kann an den Genen liegen. Ich bin 15 und hab das leider auch. Das einzige das du machen kannst ist diese Stellen regelmäßig mit Öl einzumassieren damit sich keine neuen Dehnungsstreifen bilden. Mit der Zeit werden sie helleren und unauffälliger. Und die Ernährung ist auch wichtig. Bzw allgemein wichtig.

Ich glaube es liegt an einem Wachstumsschub. Solche Sterifen bekommt man glaube ich, wenn der Körper schneller wächst als die Haut. Wenn es dich zu sehr beunruhigt geh zu einem Arzt. 

Wieso sollte man wegen DEHNUNSSTREIFEN zum Arzt?!

1

Nein du kannst die vorhandenen nie wegbekommen, sie verblassen mit dee Zeit nur von selbst. Ist ganz normal, haben sehr viele in deinem Alter!

Ja, es ist normal. Die kommen bei sogut wie jedem während der Pubertät. Öl soll helfen, dass die Streifen schneller verblassen (was sie aber auch so nach gewisser Zeit meist tun).

Öl hilft in keinster Weise.

0

Was möchtest Du wissen?