Ist es bekannt das die UN die Religionen verbieten wollen?

10 Antworten

In der ganzen Diskussion werden entscheidende Faktoren außer Acht gelassen. Wir reden hier zunächst über "Prophezeiungen" aus der Bibel!

Hier geht es um eine neuzeitliche Prophezeiung aus dem Buch der Offenbarung. Die ist deshalb so schwer zu verstehen, weil sie Ende des ersten Jahrhunderts dem Johannes "in Zeichen" dargelegt wurde. Es ist dort aber klar erkennbar und demzufolge auch "bekannt":

1. Die UNO wird gegen Religionen vorgehen, aber nur gegen diejenigen, die in der Bibel mit "Babylon, die Große" zusammengefaßt werden, welche, die ungehorsam waren und die Jehova enttäuscht sowie beleidigt haben.

2. Natürlich könnte die UNO das nicht aus eigener Kraft. Derjenige, der sie "ermächtigen" wird, ist derselbe, der vor langer Zeit die Idee dazu hatte und für den das absolut nicht unmöglich ist. Der allmächtige Gott Jehova wird der UNO diesen Gedanken auf eine Art eingeben, daß sie ihn für ihre eigene und allerbeste Idee halten werden.

Besteht denn hier wirkliches Interesse an der Beantwortung dieser Frage? - Ich habe da so meine Zweifel...

Viele Religionen haben dazu beigetragen, dass Menschen sich auch an die weltichen Gesetze halten und zwar ohne, dass sie dazu gewungen werden. Das liegt daran, dass sich doch ein Großteil der Gesetze mit denen von vielen Religinen deckt (Stehlen, Morden usw...) Ich sehe das Problem aber darin, dass in unserer Zeit sich ein gewaltiger Kluft zwischen Säkularisierung (d.h. Verweltlichung, Schlagwort: Trennung von Staat und Religion) und Religiöser Radikalisierung (Fanatismus und Fundamentalismus) auftut. In dieser Zweiteilung stehen nun Religion und Weltiche Mächte nicht mehr harmonisch nebeneinander, sondern immer mehr gegeneinander (z.B. IS vs. moderatem Islam). Daher denke ich persönlich, dass es in den nächsten Jahrzehnten zu einem Verbot von Religionen kommen wird. Natürlich nicht ohne Folgen, wie man sich denken kann.

Könnte man alle Religionen verbieten?

Manche Leute glauben die Welt wäre ein besserer Platz ohne Religionen. Nur wie soll das gehen, religionen zu verbieten? Vor allem weil, dass gegen die Religionsfreiheit verstösst? Aber kann es wirklich funktionieren, alle religionen zu verbieten? Wenn ja wie will man das umsetzen ohne brutale Verletzung der Persönlichkeitsrechte?

...zur Frage

Warum ist Selbstbefriedigung in den Monotheistischen Religionen verboten?

Soweit ich weiss schadet es ja niemanden und ist ganz natürlich. Warum sollte sich also ein Gott überhaupt dafür interessieren oder es gar verbieten.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Warum waren die islamischen Länder im Mittelalter tolerant und wissenschaftlich spitze, während heute das Gegenteil der Fall ist?

Obwohl es 1,6 Mrd Muslime gibt, sind die wissenschaftlichen Leistungen geringer als die der jüdischen Erdbevölkerung. Juden, Christen und Hindus sind in den meisten islamischen Ländern benachteiligt. Das war doch mal anders. Was ist geschehen?

...zur Frage

Welcher antworten von Religionen auf die frage nach dem Sinn des Lebens und Leidens sind bekannt?

Hallo
Kann jmd auf die Frage antworten ?

...zur Frage

Welche Maßnahmen stehen der UN zur Konfliktbewältigung bei?

Hallo liebe Community, ich beschäftige mich momentan mit den Vereinten Nationen, der Weltpolizei. Mir ist bekannt das der UN drei verschiedene Arten von Maßnahmen zur Konfliktbewältigung zur verfügung stehen. Einmal die friedensichernde Maßnahme, die militärische maßnahme und die nicht militärische Maßnahme. Doch was macht die UN in den einzelnen Maßnahmen nun wirklich zur Konfliktbewältigung? Bzw. was könnte sie in den einzelnen Maßnahmen machen?

...zur Frage

Bedeckung des Körpers?

Hallo alle zusammen!

Ich möchte in meiner Abschlussarbeit über Bedeckung des Körpers sprechen und auch auf Religionen eingehen.

Kennt ihr Religionen, in denen es verlangt wird seinen Köprer zu bedecken (Islam & Judentum sind mir bekannt)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?