Ist eine Ringelnatter giftig?

6 Antworten

Nein, absolut nicht, wir haben hier im Sommer mehrere auf dem Grundstück.

Sie hat Gift, dieses wird aber im Maul durch den Speichel verdünnt und ist dadurch komplett ungefährlich. Eine Biene ist da gefährlicher

Interessant ist allerdings die Tatsache, dass sich die Ringelnatter (Natrix Natrix)auf dem Weg dazu befindet (Evolution) eine Giftschlange zu werden. Sie besitzt durchaus schon eine Giftdrüse hat aber noch keine Zähne um dieses noch recht schwache Gift in ein Beutetier zu injizieren. Das wird sich in den nächsten (wahrscheinlich 100.000!!)Jahren ändern, sollte die Ringelnatter bis dahin nicht aus anderen Gründen ausgerottet sein. Eine nahe Verwandte Wassernatter aus dem asiatischen Raum befindet sich gerade zur Zeit schon in einer Übergangsphase, das heißt, eine Exemplare sind giftig, andere nicht. 100.000 Jahre sind ja auch noch eine lange Zeit.

einige Exemplare-nicht eine....

2

nein sie ist nicht giftig und wird bei einer chance von 1-100000 nicht beißen weil sie extrem scheu ist muss schon wirklich dumm kommen das du sie in eine ecke drängst ich kenne nur eine person die mal von einer ringelnatter gebissen wurde und die ist auch ungewollt auf ihren schwanz getreten da hats mal zack gemacht....

Nein, genauso wenig wie Kornnattern

Was möchtest Du wissen?