Ist ein Maschinenbau oder ein Mathestudium schwerer?

4 Antworten

Das kann man so pauschal einfach nicht sagen. Etwas als "schwer" zu empfinden, ist eine rein subjektive Aussage. Jemand, der gerne mathematische Probleme bearbeitet und löst, wird sich in einem Mathematikstudium wohl fühlen und es nicht als schwer empfinden. Umgekehrt mag ein Ingenieurstudent, der schon immer gerne bastelte, mit technischen Geräten umging und jetzt lernt, wie man solche Geräte, solche Maschinen entwirft, konstruiert und baut, sich in dem Maschinenbaustudium außerordentlich wohlfühlen, weil er hier seinen Traum verwirklichen kann. Realisiere deinen Traum und wenn keines der beiden Studiengänge diesem Traum nahe kommt, dann musst Du weitersuchen. Für "faule Kompromisse" sind die beiden Studiengänge allerdings wirklich zu schwer!

Für die meisten wird das Mathe-Studium schwieriger sein.

Aber das Maschinenbau-Studium gehört auch zu den schwierigen und anspruchsvollen Studiengängen.

Maschbau ist Fachhochschule, Mathe ist Universität.

Andere Liga :)

Das Maschinenbau-Studium gibt es auch an sehr vielen Universitäten.

0

Das schwerste Studium ist das wofür man sich an wenigsten Interessiert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?