Ist ein Holzkohlegrill auch fürs Wohnzimmer geeignet?

16 Antworten

Ich geh mal davon aus das die Frage nicht wirklich ernst gemeint ist.

Stellt draußen einen Sonnenschirm über den Grill und gut ist.

ja aber dan stinkt ja der schirm nach qualm

0
@Sunny227

ja aber dan stinkt ja der schirm nach qualm

Dann kauf halt einen neuen. Ist allemal billiger als eine neue Wohnungseinrichtung bzw. Renovierung oder gar ein Feuerwehreinsatz.

0

nicht nur die Kohlenmonoxid-Vergiftung ist möglich, ein Noteinsatz der Feuerwehr  könnte noch dazu kommen. Aufmerksame Nachbarn denken es brennt in der Wohnung.

Also bitte Abstand nehmen von solchen Überlegungen

ob deine Freundin lesbisch ist oder nicht, interessiert wohl in Bezug auf Holzkohle nur wenig, das Unterbringen eines Gartengrilles in eine Garconniere würde allerdings wahrscheinlich eine tödliche Rauchgasvergiftung nach sich ziehen.

Etwas Kohle in die Wohnung zu holen schadet natürlich nicht, wenn es wirklich Sicher gemacht wird. Im Iran machen das wirklich viele, wenn sie Opium rauchen. Opium ist dort wie Bier in Deutschland. Und dafür braucht man immer einige schöne glühende Holzkohlen. Aber was du vor hast, ist eine sehr schlechte Idee! Erstens kann man in geschlossenen Räumen an Kohlendioxidvergiftung Sterben die den Sauerstoff durch das Glühen der Kohle verdrängt. Was man noch nicht mal merkt, da das ganze schleichend ein tritt und erst Müdigkeit verursacht der in Ohnmacht über geht der nach ca. 30-60 Min. zum Tod führen kann. Und zweitens geht der Geruch des Grillens in die Möbel und jede Ritze des Zimmers, auch wenn man dabei gut lüftet. Daher sollte man nie im Zimmer Grillen. Wie gesagt, einige glühende Kohlen sind nicht schlimm, da man damit nicht nur Opium rauchen kann, sondern auch z.B. Wasserpfeife. Aber ein Griller braucht schon etwas mehr Kohle. Daher, vergiss es mal ganz schnell. Wenn ihr das nun wirklich machen wollt, achtet auf genügend Brandschutz und vor allem gute Lüftung. Wenn eure Wohnung aber nicht zu 100% aus Beton besteht, ist der Brandschutz aber nicht machbar. Die Gefahr eines Brandes und des Todes ist einfach zu hoch. Wartet auf gutes Wetter und macht es im Garten!!!

Wenn ihr das Holzkohle-Grillen im geschlossenen Wohnbereich plant, wäre es ratsam, vorher  testamentarische Verfügungen zu hinterlegen.

Was möchtest Du wissen?