Ist die Türkei jetzt Schwellenland oder Industrieland?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Industriestaat 37%
Beides 33%
Entwicklungsland 29%
Keine Ahnung 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Industriestaat

wer behauptet die türkei sei ein entwicklungsland ist nicht ganz normal da oben.

Beides

Als ein Mensch der die Türkei kennt, kann ich sagen, dass die Türkei "noch" ein Schwellenland ist. Entwicklungsland sicherlich nicht mehr, aber auch kein Industriestaat, weil sich im Osten noch einiges tun muss. Und die Türkei ist sehr gut dabei.

Vor kurzem wurde eine Einigung darüber erzielt, dass die Guerilla (PKK Terroristen) aus der östlichen Türkei abziehen. Die Anwesenheit der Terroristen in diesen Gebieten war Ausschlaggebend dafür, dass sich dort die Industrie nicht entwickeln konnte, weil keine Großinvestitionen gewagt wurden (riskant).

Es wird dort nun auch investiert. Viele Fabriken aufgebaut, die Waren produzieren, mit denen der Irak (und blad auch Syrien) aufgebaut werden. Die Bevölkerung im osten braucht nicht mehr in der Westen zu ziehen, diese kann dort nun auch Arbeit finden und braucht keine Angst vor den Auseinandersetzungen der Militärs und den Terroristen zu haben.

Wenn die Türkei die wirtschaftlichen Wachstumsraten der letzten Jahre halten kann, dann kann man es ab 2020 zu den Industriestaaten zählen.

Und ich denke, dass Sie es schaffen werden, denn mit dem Aufbau des Ostens der Türkei wird sehr viel Geld fließen. Es werden dabei viele Menschen benötigt, was wiederum die Arbeitslosenquote senken wird. Die Türkei hat auch eine besonders Junge Bevölkerung. Die Entwicklung der heutigen Türkei ähnelt dem deutschen Wirtschaftswunder in den 50ern und 60ern.

Also Zusammengefasst, um auf deine Frage zu antworten:

Die Türkei ist aktuell werder ein Entwicklungsland, noch ein Industriestaat. Diese Länder werden als Schwellenländer bezeichnet.

Industriestaat

Ein absoluter Newcomer. War ja früher ein armes Land. Aber Respekt, die mausern sich dauernd. Türkei als Urlaubsland war vor 20 Jahren kein Thema, da waren die Türken in Deutschland billige Gastarbeiter.

Wie kann man die Länder Osteuropas einstufen (Schwellen/Industrieland)?

Hi, mich würde gerne mal interessieren, wie man die Länder Osteuropas einstufen kann (Kroatien, Serbien, BiH, Bulgarien, Rumänien etc.), weil diese Staaten ja eigentlich keine klassische Entwicklung wie z.b. China von einem armen Agraarstaat zum Schwellenland haben sondern schon in den 70-er Jahren starke Industrien hatten, die manchmal auch konkurrenzfähig waren (z.B. in ex-Jugoslawien). Wie stuft man diese Länder also ein? Und wenn sie früher ein industrieland und heute ein Schwellenland sind, ist dass dann nicht eine "Rückentwicklung"?

...zur Frage

Was ist ein Schwellenland und Industrieland?

...zur Frage

Schwellenland und Industrieland?

Warum werden Länder wie z.B China und die Türkei als Schwellenländer gezählt und Länder wie Griechenland und Italien weiterhin als Industrieländer? Ich war bereits in Shanghai Istanbul Antalya Thessaloniki und ich fand Griechenland bei weitem nicht so modernisiert wie Shanghai.

...zur Frage

Gewinner&Verlierer der Globalisierung

Wer sind die Gewinner und Verlierer bei der Globalisierung? Und könntet Ihr eine kurze definition über den Industrieland, Schwellenland und Enwicklungsland sagen da ich es nicht ganz verstehe.. Danke im voraus. LG

...zur Frage

Türkei: Entwicklungsland, Schwellenland oder Industrieland?

Ist die Türkei ein Entwicklungsland, ein Schwellenland oder ein Industrieland? Was meint ihr?

...zur Frage

ist indien ein entwicklungsland ein industrieland oder ein schwellenland?

bitte antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?