Ist die telefonseelsorge auch in diesem Fall anonym?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst bei der Seelsorge anonym anrufen und dann wird das vertraulich behandelt und dort bekommst du auch Anlaufstellen, an die du dich dann aber auch wenden solltest..

Dafür sind solche Nummern eingerichtet worden, wo sich Menschen mit Sorgen und Kinder mit Kummer egal welcher Art, hinwenden können.

Auf jeden Fall - weil du Chat erwähnst - vertraue niemandem im Internet deine Gedanken an, den du erstens nicht kennst, zweitens weißt du nie, ob die Person das auch vertraulich behandelt oder nicht mal gegen dich verwenden kann.

Bei der Seelsorge hast du jemand am Telefon.

http://www.oelde.com/notdienste/nummer-gegen-kummer.html

Du solltest trotzdem mit deinem Arzt mal darüber reden, der wird dich sicher ernst nehmen und dir einen Arzt empfehlen, bei dem du dich aussprechen kannst.  Bitte mache es, denn du willst ja, dass man dir hilft und das wäre der beste Weg.

Viel Glück

Hallo lebensbaum67, 

Nachdem du sagst, dass es dir psychisch so schlecht geht und du sogar mit Suizidgedanken zu kämpfen hast, würde ich dir als erstes empfehlen, einen geeigneten Therapeuten aufzusuchen. Ob ambulant oder stationär spielt im momentanen Fall keine Rolle, wichtig ist nur, dass du dir Hilfe suchst bei jemandem, der dir auch wirklich helfen kann. 

Wenn du diese Art von Hilfe grundlegend ablehnst, zb wegen Eltern oder anderen Personen, die nichts erfahren sollen, dann ruf, sobald diese Gedanken auftauchen bzw stärker werden, am Besten bei der Telefonseelsorge an. Dort wird man dir zuhören und bestmöglich helfen, und du kannst anonym mit jemandem reden. 

Kinder- und Jugendtelefon: 0800/1110333

Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222

Ansonsten sind die von dir vorgeschlagen Chatrooms natürlich auch eine erste kleine Unterstützung, wenn dir reden hilft. Es ist anonym und du musst dir keine Sorgen machen, dass die Polizei bei dir aufschlägt oder jemand davon erfährt. Allerdings sind Chats natürlich eher suboptimal, da man bei Gesprächen (ob persönlich oder telefonisch ist egal) einfach besser reden kann. 

Sollte dir gar niemand sicher genug erscheinen, um zu reden, kannst du dich auch gerne jederzeit bei mir melden (email auf meinem Profil). 

Bitte, bei solchem Gedanken, such dir dringend Hilfe. Es ist nichts schlimmes dabei, Hilfe anzunehmen. Egal was andere denken oder sagen, es kommt dir nur zu gute. Bitte tu dir auch nichts an, sondern denk an die Menschen die du zurücklassen würdest. Eltern, Verwandte, Freunde... Denk an die Menschen, denen du wichtig bist, auch wenn es sich oft nicht so anfühlen mag. Denk an das, was dein Tod mit ihnen machen würde, wie sehr es sie kaputt machen würde zu wissen, dass sie dir nicht helfen konnten. Gib ihnen eine Chance, gib dir eine Chance. Du hast noch so viel vor dir, wirf dein Leben nicht weg. Ich hoffe wirklich, dass du deine Gedanken überwinden kannst und wünsche dir alles Gute. 

Lieber Lebensbaum67, du kannst unbesorgt mit der Telefonseelsorge sprechen! Dort sind Menschen tätig, die genau für diese Situationen vorbereitet sind und verständnisvoll und liebevoll zuhören und dich als voll verantwortlichen Menschen annehmen. Sie werden nicht versuchen, dich mit der Polizei von deinem Vorhaben abzubringen, aber sie werden dir im Gespräch anbieten, darüber nachzudenken, ob es wirklich der einzige Weg ist, dein Leben zu beenden oder vielleicht doch auch andere Wege denkbar sind. Aber auf jeden Fall wird deine Entscheidung respektiert. Und natürlich wird auch durch die Telefonseelsorge niemand einfach eingewiesen oder die Polizei gerufen. Es sei denn, du bittest um Hilfe. 

Wenn es nicht anonym wäre, würden viele Leute nicht anrufen. Deshalb lieber einmal die Nummer zu oft wählen, als einmal zu wenig. Am besten jetzt

da spricht man mit helfenden, chattet nicht wie mit x-beliebigen , damit einem geholfen werden kann .

alles bleibt wie beim priester oder arzt geheim .

Was möchtest Du wissen?