Ist der Satz "Die Polizei, dein Freund und Helfer" eigentlich ironisch gemeint?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist völlig ernst gemeint. Ironisch wird die Aussage erst, wenn man das Pech hat, irgendwo zu wohnen, wo sich die Polizei nicht mehr hintraut oder an einem Ort, wo man infolge chronischer Unterbesetzung der Polizei kaum noch eine Chance hat, rechtzeitig Hilfe zu bekommen usw.

Die Polizei ist zumindest in Deutschland weitgehend "Freund und Helfer" seiner rechtschaffenden Bürger.

Ich lebe in einem Inselstaat im Indischen Ozean und kenne die andere Seite... hier bei uns ist Korruption zwar recht eingedämmt aber dennoch allgegenwärtig. Hier kann man sich viele Rechte einfach "erkaufen" und die Polizei ist nicht zwangsläufig Helfer für seine Bürger, sonderen verkauft ihre Hilfe an den der dafür bezahlt. Dadurch das der Staat lange Zeit eine britische Kollonie war, werden ohne Frage mindestens Straftaten verfolgt und die Polizei macht weitgehend ganz ordentliche Arbeit, aber bei Ordnungswiederigkeiten halten die Polizisten gerne mal für einen kleinen "Tip" beide Augen zu. 

Weitaus schlimmer ist es in der Heimat meiner Frau, einem afrikanischen Staat, da kann man sich für Geld wirklich beinahe jedes Recht erkaufen.

Es kommt immer auf die persönliche Sichtweise und Erwartung an:

stell dir vor, du hättest einen Unfall (Einbruch, Diebstahl, Überfall, Vergewaltigung, Mord - bitte beliebigen Fall einsetzen) und rufst die Polizei - und keiner kommt und hilft dir. 

Ich bin es gewohnt und auch so erzogen, dass der Satz unironisch zu bejahen ist. Mir wurde von Polizisten immer weitergeholfen oder gesagt, wie ich es anstellen kann, um Hilfe zu bekommen.

Im übrigen wende ich mich auch bei einer Institution wie der 'Polizei' gegen Verallgemeinerungen, wie sie durch diesen Sammelbegriff leicht zu Pauschalurteilen führen - es sind immer noch einzelne Individuen, die im Polizeidienst arbeiten, wo es eine gewisse Bandbreite im Umgang gibt. 

Meine Befürchtung angesichts unserer derzeitigen Lage in Deutschland wäre, dass die Polizei das entweder nicht mehr leisten kann (Stichworte Personaldecke, Überstunden, Motivation) oder aber die Vorgaben so verändert werden/wurden, dass selektiv geholfen würde - aber das wäre eine weitere Frage wert. 

Was möchtest Du wissen?