Ist der hohe Preis für Blumentöpfe von Lechuza gerechtfertigt: Habt ihr gute Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

einen grünen Daumen hab ich auch nicht. Ich vergess ständig meine Blumen zu gießen, genauso wie du. Deshalb hab ich mir diesen Sommer ganz neue Blumenkästen von emsa geholt. Die haben ein ganz besonderes Bewässerungssystem, welches von alleine funktioniert. Hier mal der Link: http://www.emsa.com/deutsch/produkte/garten/blumenkaesten/mit-bewaesserungssystem/mit-bewaesserungssystem-seite-1/ Bei diesem System brauchst du nur dann Wasser nachfüllen, wenn der Anzeiger dir das sagt und ansonsten wird die Pflanze selbst bewässert über ein spezielles Verfahren. Frag mich aber bitte nicht, wie das genau funktioniert ;) Das tolle an den Töpfen ist aber, dass du die Pflanzen auch im Urlaub nicht wässern musst. War im Sommer eine Woche im Urlaub und hab den Test gemacht. Es kam keiner zum Gießen, dennoch fand ich sie blühend wieder vor. Für mich ein echter Volltreffer.

Ach ja, die Blumentöpfe von Lechuza kenn ich jetzt leider nicht. Deshalb kann ich dir dazu leider nichts sagen, sorry.

Es gibt bestimmt auch günstigere Alternativen, in verschiedenen Gartenabteilungen von Baumärkten z.B.

Was möchtest Du wissen?