Ist das schon eine körperliche Massregelung?

9 Antworten

Hm, das kommt sehr darauf an wie du die Sache wahrgenommen hast. Grundsätzlich ist es mir in meiner Beziehung sehr wichtig, dass man auch unter Stress bzw. bei Uneinigkeit nicht körperlich wird. Das finde ich einfach nicht in Ordnung, auch wenn es nur „ein bisschen“ ist. Aber da haben alle Menschen unterschiedliche Grenzen und wenn du sagst für dich war das okay, dann solltest du dir von niemandem anders etwas einreden lassen.

Natürlich sagt es aber trotzdem etwas über die Art/ den Charakter deines Freundes aus, dass er so reagiert hat. Jemand wahnsinnig ruhiges, friedliches würde so nicht reagieren - aber auch da sind eben Charaktere verschieden und es ist erstmal keine Katastrophe, dass auch in dieser Sache Menschen unterschiedlich sind.

Ich vermute, daß es etwas war, was du nicht sehen solltest, darauf deutet seine spontane Reaktion hin. Normal wäre es, zunächst mal mit Worten den Anderen zu bitten, die Sachen in Ruhe zu lassen. Denn an sich ist nichts dabei, wenn man Papiere auf einen Stapel aufeinanderlegt. Insofern mag deine Freundin schon recht haben.

Wenn mein Freund mich aggressiv anpacken würde dann wäre sofort ende Gelände. Worte könnten so eine Situation regeln aber dass man zu Gewalt greifen muss finde ich nicht in Ordnung.

Es kommt drauf an, was man auf einen Stapel zusammenfügt.

Ob es extra Sortiertes ist oder wirkliche Unordnung.

Dementsprechend ist der andere sauer oder freut sich sogar, dass er nicht selber aufräumen muss.

Was räumt denn die Freundin auf?

Was den Schreibtisch eines Mannes angeht, so sind sie ziemlich alle gleich - sie wollen nicht, dass da herum geräumt wird, denn sie wissen ganz genau, wo was liegt, auch wenns noch so unaufgeräumt aussieht.

Doch wie genau sich das "anpacken" angefühlt hat, kannst nur Du selbst wissen. Ein Hinfassen aus Angst davor, dass Du was durcheinander bringst, fühlt sich ja ganz anders an, als ein brutales Zupacken, das mehr einem Hinschlagen gleicht als einer Vorsichtsmassnahme.

Aber genauso kannst nur Du alleine wissen, wie er sich sonst Dir gegenüber benimmt, und ob dies letztlich nur ein Einzelfall war.

Und wenn es gar nicht aufhört in Deinem Kopf zu "rumoren" dann vertraust Du Dich ihm einfach an. Sagst ihm, dass es Dich beschäftigt, dass er so fest zugepackt hat. Dann wirst Du hören, wie er das sieht.

Was möchtest Du wissen?