ist das schädlich sich jeden tag einen zu masturbieren (männlich)?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein es ist nicht schädlich, macht nicht krank und ist auch sonst in keiner Hinsicht verwerflich. Die Zeit ist zum Glück vorbei, dass so etwas behauptet wird. Im Gegenteil: Zwischenzeitlich ist erwiesen, dass regelmäßiges Onanieren sogar gesund ist und wenn es konsequent bis ins Alter durchgehalten wird, kann es sogar Prostatakrebs vorbeugen. Die Wissenschaftler empfehlen es mindestens 5 mal in der Woche zu machen, also praktisch täglich. Du machst es also vollkommen richtig. Integriere das in dein Leben als Selbstverständlichkeit wie essen, trinken und schlafen. Mach es weiter wie bisher und alles ist in Ordnung.

Danke für den Stern und weiterhin alles Gute!

0

Es schadet deiner Gesundheit in keinster Weise. Viel Spaß also!^^

Nein, ist aber passiv schöner.

Habt ihr Tipps fürs Masturbieren?

Hallo!
Ich bin 13 (männlich) und masturbieren täglich.
Allerdings wird es langsam langweilig! Habt ihr irgendwelche Tipps und oder Tricks ?

...zur Frage

Ist es schädlich jeden Tag zu masturbieren?

Ist es sinnvoll nur 1 pro Woche zu masturbieren als Mann um seinen Testosteronspiegel zu steigern? Und denkt ihr dass tägliches masturbieren schädlich ist?

...zur Frage

Masturbation anders... Hat jemand ideen?

Hi, leute. Bin 15, männlich, und würde gern mal wissen, wie man auf andere Art und Weise masturbieren kann als normal? Vielleicht etwas, was sich besser anfühlt.

...zur Frage

Masturbation schädlich. Hallo zusammen, Ich weiblich/12 wollte fragen ob es schädlich ist in meinem Alter fast täglich masturbieren?

...zur Frage

Schadet masturbation die ausdauer?

Schadet masturbieren nach dem ausdauertraining die ausdauer?

...zur Frage

Frage an die Männer: jeden Tag oder jeden zweiten Tag pornos gucken um sich zu befriedigen bei einem Mann der 30 ist normal?

Hallo, ich hab mal speziell eine Frage an die Männer:

Ich habe seit paar Wochen gemerkt, das mein Mann sich jeden Tag kann man schon sagen Pornos anguckt und sich dabei ein runter holt. Gestern habe ich mit bekommen, dass er mehrere Tabs gleichzeitig auf hat und die sich über 15 min anguckt. Ist das noch normal??? Ich verstehe warum das Jugendliche machen, aber ein Mann der 30 ist und eine Frau hat wieso sollte er das machen? Die Videos die er sich anguckt, sind verschieden, also nicht bei einem Thema bezogen. Ich hab das gefühl er hat schon eine krankhafte Sucht entwickelt in der er alleine nicht raus kommt und sich auch nicht von mir oder jemanden anderes helfen will. Dazu muss ich noch was sagen, er hatte vor kurzem eine Affäre die jetzt zu ende ist, die ging 2 Monate. Ich habe das Gefühl das die Pornos ihn kaputt machen und er seine Phantasien jetzt im wahren leben ausleben will. Mir ist schon klar das sehr viele Männer ihre Frauen betrügen. Mir geht es hierdrum ob das überhaupt alles normal ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?