Ist das Sandmännchen was immer abends auf KIKA kommt noch das originale Sandmännchen aus der DDR?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mal, ja, ist alles beim Ostsandmännchen geblieben, wie es war. Auch die Zwischensequenzen.

Ist schon ziemlich abgefahren, welch einen "Wettstreit" sich Ost und West sogar auf dieser Ebene geleistet haben :

wußtest Du, daß das Sandmännchen und die Kurzgeschichten dazu eine Erfindung des Westens waren ? Die Fernsehmacher des Ostens haben Wind davon bekommen und haben in Windeseile ein Konzept zusammen-geschustert, um dem Westen zuvorzukommen. Und tatsächlich haben sie es geschafft ! Nur aus Prestigegründen, um dem Westen einen reinzuwürgen, hat man in Rekordzeit eine 0-8-15-Puppe zusammengeschustert, die nach und nach noch verbessert wurde.

Kurz nach dem Osten hatte auch der Westen das Sandmännchen auf dem Schirm. Auch mit fester Erkennungsmelodie am Anfang und Ende und einer Kurzgeschichte mittendrin.

Dann kam die Wende - und zwei sind einer zu viel. Damit man dem Osten nicht alles "wegnimmt", hat man das Westmännchen gekillt und nur das das Ostmännchen auf die Kinder losgelassen.

Ich persönlich bin aus dem Westen und bin mit dem Westkerlchen groß geworden. Daher natürlich mein klarer Favorit ! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Struktur des Sandmännchen ist die gleiche geblieben, d.h. der kleine Kerl kommt mit irgendeinem Gefährt, wird von den Kindern begrüßt, die allesamt das Sandmännchenlied singen, dann kommt der Abendgruß, bevor der Sandmann das Schlusslied singt, den Sand erst an die Kinder und dann an an die Fernsehzuschauer verteilt und wieder abrauscht. Das Sandmännchenlied ging übrigens zu DDR-Zeiten so: "Dem Abendgruß vom Fernsehfunk lauscht jeden Abend alt und jung - sei unser Gast derweil." Das DDR-Fernsehen hieß zu dieser Zeit noch Deutscher Fernsehfunk.

Mir persönlich (ich bin natürlich aus dem Osten) gefiel der Ostsandmann besser als sein westlicher Kollege, schon weil er nicht immer mit dem Wölkchen angeflogen kam, sondern viele unterschiedliche, meist sehr fantasievolle, Fahrzeuge hatte. Im übrigen fand ich die Abendgrüße i.d.R. recht lehrreich für Kinder. Suche bei YT einfach mal nach Flax und Krümel, Taddeus Punkt, Rolf und Reni oder Puppendoktor Pille. Das sind alles historische Abendgrüße in s/w, die natürlich nicht mehr heutigen Sehgewohnheiten entsprechen.

An der Qualität der Filme kann man heutzutage meist sehen, ob die Ankunft/Abfahrt des Sandmanns aus DDR-Zeiten stammt oder heute in HD-Qualität produziert wurde. Es gibt gelegentlich auch einen computeranimierten Sandmann, der also nicht mehr mit der historischen Stop-Motion-Technik aufgenommen wurde, aber dadurch auch nicht mehr den alten Charme versprüht.

Übrigens: Der Sandmann wurde meines Wissens von Hans-Christian Andersen erfunden, dem dänischen Märchenerzähler. Und die erste Sängerin des Sandmannliedes hieß tatsächlich mit Nachnamen Sandmann.

LG metalfreak311

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?