Ist das normal bei türkischen Nachbarn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit dem Kinderkot und dem Biomüll habe ich noch nie von irgendwem gehört, dazu kann ich nichts sagen - außer, dass ich es als unhygienisch und den Nachbarn gegenüber als äußerst unsozial und unverschämt empfinde.

Türkinnen tragen türkischerweise keinen Niquab (Vollschleier mit Sehschlitz). Ein schwarzer Niquab wäre für Frauen aus Saudi-Arabien typisch. Von den Saudis weiß ich auch, dass sie ein für uns etwas befremdliches Sozialverhalten haben.

Die Armada an Mercedes-Fahrzeugen und schwarzgekleideten Männern käme mir komisch vor.

Alles in allem würde ich einmal dezent in der nächstgelgenen Polizei-Wachstube nachfragen, was denn das für Leute sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Kind irgendwo hinkackt und die Erziehungsberechtigten den Kot nicht entfernen wollen, hilft nur, dass du dich mal bei deiner Hausverwaltung auslässt.

Die türkische Familie, die im Haus meines Vaters wohnt, kann sich benehmen und sehen lassen. Der Familienvater ist vor ca. 3 Jahren erst nach Deutschland gekommen, kann mittlerweile ziemlich gutes Deutsch sprechen, ist nett und freundlich, hat sich unmittelbar nach Ankunft um einen Job bemüht, arbeitet während seine Frau mit den beiden kleinen Kindern zuhause ist und sich um den Haushalt kümmert.

Bei uns kacken die Kinder nicht irgendwohin, der Biomüll oder allgemein Müll, wird immer am Abholtag an die Straße gestellt und wenn die Tür zur Wohnung mal offen ist und man mal reinschielt, ist die Wohnung sauber und ordentlich.

Ganz normale, gut erzogene Menschen.

Allerdings stimmt es, dass die Familie des Öfteren mal vorbeikommt. Und wie es so ist, sind das nicht immer nur 5 Leute, sondern gerne mal das Dreifache.

Bei dir scheint das aber etwas anders zu sein. Die Sachen, die du schilderst bedienen geltende Klischees sehr gut. Fetter Mercedes, große Familie, Kontrolle über die Frau, sich nach außen hin erfolgreich geben, aber eigentlich nichts haben.

Schwierig sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind wahrscheinlich araber. Bist du sicher das das Türken sind? Denn Türken tragen ganz ganz ganz selten diesen schwarzen Tuch im gesicht mit dem Augenschlitz und Araber hingegen öfter. Wenn Türken besuch bekommen, ja sind mega viele öfter aber nicht schwarz gekleidet oder sonnst so gruselig. Eure Nachbar sind einfach komisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?