Ist das normal?


07.07.2022, 22:52

OKAY ich finde es halt etwas komisch das sich kein Kind auf dem Schulhof über die Musik von früher unterhält. Nur über Capitalbra und die anderen Rapper. finde das sehr traurig

8 Antworten

Finde ich gut. Damit entwickelst du deinen eigenen Geschmack. Hatte auch mal ne Zeit wo ich viel Beatles und generell viel aus den 60/70/80ern gehört habe. Ist ja auch gute Musik. Scheiß drauf was die anderen drüber denken. Projizieren nur ihre eigene Unsicherheit auf dich. Lass dich davon nicht beeindrucken.

Ach ja, und mit dem "heutige Musik nicht schön und melodisch vom Klang": Es gibt so viel gute Musik, aber nach der muss man etwas graben, weil der Mainstream-Kram (was wahrscheinlich das ist, was dir nicht so gefällt) am stärksten promotet wird. Ich finde Spotify sehr gut zum Musik entdecken. Und natürlich auch Seiten wie Pitchfork, die halt so Album-Reviews machen und so. Dann gehste einfach auf Spotify und tippst mal son Album ein und versuchst es dir von vorne bis hinten durchzuhören. Da musst du dann offen sein und gucken ob es dir gefällt. So habe ich oft meinen Musikgeschmack erweitert. WEIL ES GIBT SO VIEL GUTE MUSIK.

So, sorry für den halben Roman :D

Ist doch egal, was Andere von deinem Musikgeschmack halten. Das ist deren Problem, wenn sie diese tolle Musik nichtmal anhören wollen. Ich bin 15 und höre auch gerne ,,ältere“ Musik. Leider kenne ich auch keine Leute in der Schule, die sich für die Musik von früher interessieren. Eigentlich echt traurig...

JA oder? Meine Lehrer(Musiklehrer) hört auch nur Capitalbra, was da los?

1
@Modeking123

Selbst der Musiklehrer hört sowas?! Oh je ist ja schrecklich. Meine Musiklehrerin hört zwar nur Klassik, aber Rap?! Also dem ist auch nicht mehr zu helfen.

0
@hedgehog1712

Ich weiß das ist traurig. Ich hatte ihn zum Begin des Schuljahres gefragt ob wir am Ende des Schuljahres eine Playlist erstellen können für unsere Klassenlehrerin. Er meinte "Ja" okay haben wir gemacht. Nur wurde mein Lied am Ende rausgenommen(November Rain), da stand nur so ein Mist dann drauf. Seitdem hasse ich diesen Lehrer!!!!

1
@Modeking123

Oh ha, also November Rain rauszunehmen ist wirklich eine Frechheit! Der Song ist einfach nur wunderschön. Wie kann man sowas nur machen?!

0
@hedgehog1712

Verstehe ich auch nicht. ich frage mich wie das in 20 Jahren aussieht?

0
@Modeking123

So, wie es jetzt aussieht kann es nicht noch viel schlimmer werden, oder etwa doch? Wer weiß? Ach das wäre toll, wenn Rockmusik wieder angesagter wäre, so wie in den 80ern. Wir brauchen mehr Rockbands und nicht irgendsoeinen Schrott, den gefühlt die ganze Menschheit heutzutage hört.

0
@hedgehog1712

Das sehe ich mit voller Kraft genauso. Ich frage mich was heute in der Disco läuft

0
@Modeking123

Ach, das will ich gar nicht erst wissen, was in der Disco läuft. Da höre ich lieber was anderes. Besser alleine gute Musik hören, als mit anderen diesen Schrott zu hören.

0

ich höre auch ältere Sachen, bin damit aber auch aufgewachsen, das prägt nicht nur, sondern ist auch Stil- und Distintionsbildend in jüngeren Jahren.

Das Problem ist, dass die seit etwa 100 Jahren industrialisierte Musik sich längst überlebt hat und nichts wirklich neues mehr hervorbringt. Der Drang zur Distinktion über Musik ist aber für Jugendliche auch heute vorhanden. Das fehlende "neue" wird durch vermeintliche Coolness ersetzt, was idR. zu Lasten der eigentlichen Musik geht. Daher ist es musikalisch nicht wirklich spannend, alles gabs irgendwie schonmal, und ist entsprechend auch mit sehr geringer Halbwertzeit versehen. Gab es in den letzten 10 Jahren überhaupt noch sowas wie neue Evergreens die jeder mitsingen kann in nennenswerter Zahl?

Gleichzeitig ist Musik heute technisch auch überall und total verfügbar und entwickelt sich - ähnlich wie Fernsehen - vom Ereignis zur Hintergrundberiselung. Die andere Seite davon ist, dass man die Möglichkeit hat, sehr leicht andere Musik kennen und schätzen zu lernen wenn man das möchte.

Ich finde das gut.

Das hat etwas mit dem persönlichen Interesse zu tun. Ich finde es auch schade, dass der Großteil der Jugend nur moderne Musik hört.
Musik entwickelt(e) sich immer weiter, bis zum heutigen Deutschrap und Pop. Und viele finden halt Songs mit richtigen Gitarren und Schlagzeug besser (zurecht) ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ja sehe ich genauso!

1

Ja. Ich finde auch Musik der 70er oder 80er Jahre gut. Bin Jahrgang 1997.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich höre alles was gefällt 🎶

Was möchtest Du wissen?