Ist das Jugendschutz noch zeitgemäß?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Altersangaben zu starr, einige sind mit 16 weiter als andere; möglicherweise hält das JSchG junge Leute vom Trinken fern (wenn es denn eingehalten wird) und wenn sie dann trinken dürfen, sind sie schon so alt, dass sie die Gefahren etc. besser abschätzen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also als einleitung könntest du doch gleich ein Beispiel nennen, von Jugendlichen die zuviel Alkohol trinken und in Krankenhaus kommen. dann kannst du ja sagen: um so etwas zu verhindern wurde (irgendwann) das Jugendschutzgesetz eingeführt.......

Könnte eine mögliche Einleitung sein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Jugendschutz ist eine nette Sache, die eigenermaßen gut funktioniert. Allerdings bringt der beste Jugendschutz im Laden nicht, wenn die Kids sich die Spiele, Musik, Alk und Zigaretten von älteren besorgen. Vielleicht würden Aufklärungskampagnen oder so etwas bringen. Wenn man so Storys von 14-jähringen ließt, die von ihren ersten Erfahrungen von Gangbang reden, dann denkt man sich schon manch mal, dass so eine Art "Führerschein fürs Kindermachen" sinnvoll wäre XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Angst niemand wird sich ne Stunde vorm Laptop oder Computer hocken und es machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?