Ist das gefährlich wenn Funken aus der Steckdose komnen?

6 Antworten

beim ein, aber vor allem ausstecken kann das zu weilen schon mal passiren. das ist nichts schlimmes. kritisch wirds, wenn das passiert während das ladegerät in der steckdose steckt!

lg, Anna

Gefährlich ist das nicht.

Wenn das an der selben Steckdose immer wieder passiert, dann werden auf Dauer die Kontaktflächen in der Steckdose beschädigt und es entsteht ein Übergangswiderstand.

Wenn dann Verbraucher mit einer hohen Last (z.B. Heizlüfter) an dieser Steckdose betrieben werden, dann kann es passieren, dass die Steckverbindung sehr heiss wird und es anfängt zu schmoren.

Aber dafür müsste es oft zu diesen Funken kommen.

Das ist schon möglich, wenn unter Last ein Stecker gezogen wird. Gefährlich ist es eigentlich nicht. Es kann nur schlimmstenfalls das Haus abbrennen, was aber elativ selten geschieht.

Steckdose- Funken. Gefährlich?

Guten Tag,

heute habe ich das Ladekabel unseres Laptops in die Steckdose gesteckt, nachdem ich ihn angeschaltet und dprt das Ladekabel hineingesteckt habe. In der Steckdose ( ich muss hinzufügen, dass das Kabel viel zu kurz war und es deshalb ungeschickterweise über dem Boden verlief und nicht auf ihm, was ich jetzt natürlich geändert habe) entstand dann ein kleiner Funken,, ich konnte nur etwas kleines , aufblitzendes, goldenes sehen, naja jetzt wollte ich fragen: wie kann dieser entstanden sein und ist das für den Menschen gefährlich? ( hand tat nicht weh, ich lebe noch, doch mein herz tut irgendwie weh, kann aber auch sein, dass das einbildung ist, da ich ein hypochonder bin. Also was meint ihr`Kann es zu einem Kabelbrand oder schwefelbrand kommen?

Ps.: Entschuldigt meine Fragen, ich bin kein Elektriker und kenne mich auf diesem Gebiet nicht aus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?