Ist das Essen in mcdonalds sauber?

9 Antworten

Ich glaube nicht dass es bei einer Systemgastronomie wie McDonald's ernsthaft Probleme gibt. Das liegt nicht unbedingt daran dass es dort besonders sauber zugeht, sondern einfach daran dass die Sachen tiefgerfroren sind wie die Burger und Pommes oder abgepackt wie Ketchup und Mayo. Dadurch ist das alles ziemlich steril.

Ein typischer Übertragungsweg z.B. für Salmonellen ist der berühmte Verkalkte Wasserhahn in der Toilette wo sie dran hängen bleiben. Damit es aber zu einer Salmonelleninfektion kommt, müssen diese sich auf einem geeigneten Nährboden massenhaft vermehren, z.B. rohes Hackfleisch, Mayonnaise mit rohen Eiern, geschnittenen Räucherlachs. Alles Dinge die man bei McDonald's niemals finden wird. Eine Hepatitis A Infektion wäre zwar theoretisch denkbar aber die ist beim kalten Buffet im Mallorcaurlaub wahrscheinlicher weil der dortige Küchenmitarbeiter intensiver mit den Salaten o.Ä. in Kontakt kommt.

Ich bin kein Hygieneprofi aber ich sehe einfach im Moment nicht wo tatsächlich Krankheitserreger herkommen sollen. Wenn etwas auf den Boden Gefallenes nicht weggeworfen sondern verkauft wird mag das eklig sein aber komplett ungefährlich, in der Küche zu Hause macht man es schliesslich genauso. Die größere Gefahr ist sicherlich bei Nässe auf dem chronisch fettigen Boden aus zu rutschen oder bei extremem McDonald's Dauerkonsum an einer Koronargefäßerkrankung zu erkranken.

Was hier behauptet wird, das sei kein Essen sondern zusammengepresster Abfall, ist nicht weit hergeholt. Die Burger-Frikadellen entstammen soviel ich weiß vor allem Milchkühen, die geschlachtet werden weil sie wegen zurückgegangener Milchleistung unwirtschaftlich geworden sind. Das Fleisch wäre viel zu zäh um es anderweitig zu verkaufen.

Hallo, würdest Du wohlwollend erwägen mir den Stern für die „hilfreichste Antwort“ zu geben? Das wäre super nett, danke!

0

Nein, man findet Keime aller Art. Das fängt schon bei Keimen an mit denen sich die Tiere unter den Haltungsbedingungen der Massentierhaltung infizieren bis hin zu Keimen welche die Mitarbeiter an der Theke die ja auch die Toiletten reinigen müssen und mit ihren Händen verschleppen.

Nein in keinster Hinsicht. Die sind relativ unhygienisch und benutzen auch Sachen weiter, die auf den Boden gefallen sind. Außerdem ist das kein Essen, sondern zusammengepresster Abfall.

Was möchtest Du wissen?