ist das eine metapher oder eine personifkation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine Metapher, weil Meer hier nicht in seiner ursprünglichen Bedeutung (großes Gewässer) verwendet wird. Man sagt auch: das  Meer wird nicht in seiner lexikalischen Bedeutung (also wie es im Lexikon definiert ist) verwendete.

Gesagtes und Gemeintes haben etwas gemeinsam. Das lyrische Ich ist bewegt, es wird von Gefühlen überschwemmt.Wilde Bewegung, Überschwemmung, sind auch Kennzeichen des Meeres. Insofern ist die Metapher "stimmig".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Meer von blauen Gedanken" ist eine Metapher, dass sich das Meer ergießt ne Personifikation, würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Metapher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?