Ist bei dem Jet Force Roller 50ccm³ auf 125ccm³ Umbau erlaubt?

6 Antworten

es ist technisch möglich,ob es Dir der Aufwand wert ist,ist eine andere Frage.Für solche Umbauten benötigst du einen Tüvprüfer der das abnimmt.Hab einen Händler im Bekanntenkreis,der ständig Umbauten an Roller wie auch Motorrädern vornimmt,das ganze mit Tüv,bei dem kommt der Ingineur auf den Hof.Der bisherige Höhepunkt war eine Anhängekupplung an eine Beiwagenmaschine mit 600kg Anhängelast für einen kleinen Wohnwagen

Nicht nur Motor tauschen. Auch die allgemeine Betriebserlaubnis erlischt. Fahrzeugpapiere kannst du dann in den Müll werfen. Komplette TÜV Abnahme ist dann angesagt, damit der Roller eine Strassenzulassung erhält. Nebenbei ist das Gefährt für einen Motor mit 50 ccm ausgelegt, das heisst, möglicherweise sind stärkere Bremsen, andere Bereifung verstärkter Rahmen angesagt.

ab besten kaufst du dir sofort ne 125er. und am besten keinen roller, die kannst du eigtl. vergessen. wenn du nur durch den stadtverkehr willst, ist das in ordnung. wenn du aber auf dem dorf wohnst würde ich mir ne gescheite kiste holen. mfg

wenn es Technisch möglich ist und auch vom Tüv abgenommen wurde ist es erlaubt

Dazu müsste man den Motor tauschen, und das würde wohl so viel kosten wie ein neuer Roller, wenn es überhaupt geht.

Was möchtest Du wissen?