125ccm legal mit dem Führerschein Klasse B fahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi. Es haben ja schon andere geschrieben, aber: ccm steht für Kubikzentimeter. Genau so wie der Kubikmeter ist das eine volumengröße. 1 ccm = 1 milliliter. Die ccm geben das hubvolumen des Kolbens bzw der Kolben im Motor an. Bei einer ungefähren, typischen leistungsdichte von 150 PS pro Liter Hubraum, ist es indirekt also auch ein Maß für die Leistung /Leistungsklasse des Motors. Wie du dir sicher denken kannst, kann man den Raum in dem sich de  Kolben bewegt nicht einfach verkleinern. Du hast da also auch bei den rollern etwas falsch verstanden. 25ccm roller gibt es nicht. Das sind 49ccm roller, die elektronisch so weit in ihrer Leistung gedrosselt werden, bis ihre maximalgeschwindigkeit nur noch bei ungefähr 25-30 km/h liegt. (dazu wird die Benzin/Luft Menge reduziert und die variomatik angepasst)

Man kann eine 125 er zwar auch drosseln, aber das heißt noch nicht, dass man die Leistungsklasse (leichtkraftrad) dann auch fahren darf, selbst wenn sie dann nur noch 45 km/h führe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Hubraum kann man nicht drosseln, dazu muss man einen neuen Motor einbauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du ein 125ccm moped auf 50ccm drosseln?

Das geht auch nicht einfach so, da müsste man den kompletten motor umbauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?