Ist Audi bayrisch oder schwäbisch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenns nach der Historie geht: Keines von beiden. Denn die Firma Audi wurde 1909 in Sachsen gegründet, bis sie sich 1931 in die Auto-Union "umwandelte", um 1969 wieder als Audi aufzutreten, diesmal heißt die Basis Neckarsulm (NSU!) in Stuttgart, Baden-Württemberg.

So gesehn ist Audi weder bayerisch noch schwäbisch. Allerdings liegt der Hauptsitz in Ingolstadt, daher gilt Audi als bayerische Marke.

Trotzdem: DIE Automarke Bayerns ist immernoch BMW ;)

SÄCHSISCH- und nu biste platt! der name "audi" ist das lateinische wort für "horch".ohne anspruch auf 100prozentige richtigkeit hier mein "hirnwiki" dazu: nsu, dkw und horch schlossen sich (ich bilde mir ein, im dritten reich) zur autounion mit dem markenzeichen der vier verscränkten ringe zusammen. nsu (heute der kurzname für eine rechtsradikale trroristengruppe) ist das kürzel für den standort neckarsulm, was NICHT wie neckars-ulm ausgesprochen wird sondern"am stück" weil dort neckar und sulm zusammenfliessen.

na ja beides es kommt aus bayern und genauer genommen aus Schwaben

wolfsburg sagt doch schon alles ... =)

Bayerisch, denn Hauptsitz war schon immer Ingolstadt!

iPod1996 25.10.2012, 17:19

Ich hab gelesen, dass bis 1985 Neckarsulm der Hauptsitz war!

0
tapri 25.10.2012, 17:23
@iPod1996

ich bin in INgolstadt aufgewachsen und da war Audi NSU schon dort. Kann sein, dass es durch die Umfirmierung von Audi NSU in Audi was zu tun hat

0

oberbayerisch, ingolstadt liegt in oberbayern und dort wo das hauptwerk steht ist ausschlaggebend.

Ist doch egal, ist dasselbe Müll.

Was möchtest Du wissen?