Isst oder trinkt man suppe?

4 Antworten

Nach Johann Lafer kann man eine gute Suppe auch trinken.

Beides.

Wenn du sie mit dem Löffel aus einem Teller nimmst, dann isst du sie.

Wenn du sie aus einer Suppentasse (auch Bouillontasse genannt trinkst, dann trinkst du sie.

In unserem Kulturkreis, ist Suppe meist eine Flüssigkeit mit einer Einlage drinnen - oder auch eine von haus aus "dickere" Flüssigkeit, denke nur an die Bohnen- oder Gullaschsuppe, und die werden selbstverständlich nur mit dem Löffel gegessen.

Eine ganz klare Suppe ... eben eine Bouillon, die wird getrunken.

Kraftbrühe trinkt man weil man keinen Löffel dazu braucht. Herzhafte (dicke) Gemüssesuppe isst man, weil sie ohne Löffel kaum aus der Tasse oder dem Teller zu kriegen ist.

Was möchtest Du wissen?