iPhone Ladegerät von Drittanbietern

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schlimm, was hier für ein Müll geschrieben wird. Billigladegeräte sind für die Tonne! Apple Netzteile wurden bereits mehrfach zerlegt und für sehr gut befunden. Billignetzteile sind schlecht geschützt und können einen Chip in deinem iPhone zerstören und dich schlimmstenfalls durch einen Kurzschluss töten. Falls du mir nicht glaubst einfach mal googlen, das gabs wirklich schon. Am Kabel kannst du sparen, wenn du Lust drauf hast jedes Mal eine Meldung am iPhone wegzuklicken. Eine Alternative dazu sind Mfi Kabel, die sind billiger als Applekabel, aber auch ein bisschen dicker am Stecker, dafür voll kompatibel.

Das schlimmste was passieren kann ist das du das Kabel in einer falschen Farbe bekommst als bestellt^^ Dabei kann nichts passieren, denn das iphone besitzt einen schutz das nur soviel spannung rein kommt wie viel auch nur benötigt wird.

MfG

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass da irgendwas passieren kann. Mein Bruder und ich nutzen jetzt seit ca. einem Jahr unterschiedliche Ladekabel von Drittanbietern und es ist noch nichts auffälliges passiert.

Danke für die Antwort :)

0

du bist ne nase,handy für 600€ haben aber keine 10€ für orginal ladegerät ausgeben und hier noch die leute beschäftigen. ja es kann tatzächlich von akkudefekt bis zur überspannung das handy komplet zerstört werden.

Das Handy habe ich geschenkt bekommen und warum sollte ich insgesamt 40€ für Kabel mit Netzteil bezahlen statt 10€?

0

Was möchtest Du wissen?