Ipecachuana Sirup, wie wende ich in an?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erwachsenen werden 2 Esslöffel und Kindern 1 Esslöffel verabreicht. Kindern unter 1 Jahr sollte nie Syrup der Brechwurzel verabreicht werden.

Hallo SaBsi,warum nimmst Du Ipecacuhana?Wenn Du es nehmen willst, nimm ein halbes Löffelchen mit warm.Wasser,langsam trinken.Zuviel kann Blutungen auslösen!!Solltest Du Speichelfluß feststellen, sofort aufhöhren!!

SaBsi18 08.07.2011, 16:26

ein tee oder ein esslöffel? Ich hab auf wikipedia gelesen 30ml, das kam mir auch zu viel vor.

0
SaBsi18 08.07.2011, 16:31
@betateam

so wenig? und wie lange dauert es dann bis zum erbrechen? und vor oder nach dem essen?

0
betateam 08.07.2011, 16:38
@SaBsi18

Du nimmst es zum Erbrechen,also dann nach dem Essen und tatsächlich höher dosiert.Meine Empfehlung ist der Rat von Serienchiller!!!!

0

Erwachsenen werden 2 Esslöffel und Kindern 1 Esslöffel verabreicht. Kindern unter 1 Jahr sollte nie Syrup der Brechwurzel verabreicht werden.

Wenn du an einer Essstörung leidest, dann lasse dir bitte helfen! Es gibt in jeder größeren Stadt entsprechende Hilfseinrichtungen, wenn du mir verrätst wo du wohnst, kann ich dir auch eine raussuchen.

Ipecacuanha-Sirup hat heftige Nebenwirkungen, die unter anderem das Herz und die Leber schwer schädigen können. Es ist nicht ohne Grund verschreibungspflichtig.

SaBsi18 08.07.2011, 16:09

Ja aber ich hab es ohne rezept bekommen, nur jetzt brauche ich die dosierung die in der Apotheke konnten mir das auch nicht sagen. SOnst nimm ich einfach mal ein schlückchen da kann schon nichts sein. Danke trotzdem

0
Serienchiller 08.07.2011, 16:41
@SaBsi18

Ipecacuanha-Extrakt wird auch in homöopathischen Mitteln benutzt. Dabei ist der Wirkstoff dann so weit verdünnt, dass er nicht mehr wirken kann. Diese Mittel sind dann auch rezeptfrei, allerdings genau so wirkungslos. Vielleicht hat man dir das gegeben. Wenn da steht "Ipecacuanha D6" oder "Ipecacuanha D12", dann ist es ein homöopathisches Mittel. Ansonsten müsste es doch eigentlich eine Packungsbeilage geben, wo sowas drinsteht.

Aber wieso willst du den Sirup überhaupt schlucken? Das ist definitiv nicht der richtige Weg, um Gewicht zu verlieren. Du begibst dich da in einen Teufelskreis, aus dem du nur ganz schwer wieder herauskommst, glaube mir. Ich kenne selber Leute, die an Bulimie leiden und je später du dir helfen lässt, desto schwieriger wird es. Irgendwann zerstört die Krankheit dein ganzes Leben.

0
SaBsi18 08.07.2011, 16:58
@Serienchiller

nein das ist sicher ein Sirup nichts Homöophatisches. Ich weiß ich bin seit knapp 3 Jahren essgestört aber ich will se nicht loswerden und es bringt sowieso nichts. Und da ich nicht mehr hungern kann wie am Anfang muss ich jetzt ein drastisches mittel wählen. Macht euch keine sorgen mein Körper hält das aus :)

0
Serienchiller 08.07.2011, 17:09
@SaBsi18

Das hält kein Körper aus, glaub mir. Irgendwann nimmt die Krankheit so viel von deinem Leben ein, dass du alle Freunde verlierst und sich dein Leben nur noch um eine Sache dreht. Dann willst du aufhören, aber dann ist es zu spät. Jetzt kann man dir noch helfen, bitte tu dir selbst den Gefallen und versuche es zumindest. Du musst damit auch nicht groß an die Öffentlichkeit gehen, selbst deine Eltern müssen nichts davon wissen. Geh einfach mal zu deinem Hausarzt oder zu einer Beratungsstelle und frage, wie man dir helfen kann. Die Gespräche sind vertraulich und wenn du 18 bist, hat der Arzt auch gegenüber deinen Eltern und jedem anderen Schweigepflicht.

0
SaBsi18 08.07.2011, 17:11
@Serienchiller

Ich war schon 2 mal in ner Klinik, bin 1 mal Zwangernährt worden, bei mir dreht sich alles um das nur ich mag diese Krankheit verstehst du!!

0
Serienchiller 08.07.2011, 17:22
@SaBsi18

Nicht alle Kliniken sind auf dem neuesten Stand. In manchen herrschen wirklich mittelalterliche Methoden, die alles nur noch schlimmer machen. Aber es gibt auch in Deutschland Kliniken, die mit modernen Therapiemethoden arbeiten und auch dir helfen können. Suche dir einen Spezialisten, der sich damit auskennt und frage Leute, die die Magersucht/Bulimie überstanden haben.

Magst du die Krankheit, oder bist du einfach nur von ihr abhängig? Wenn du glaubst, dass du ohne diese Krankheit nicht glücklich sein kannst, dann nennt man das Abhängigkeit. Bist du manchmal neidisch auf Frauen, die jeden Tag essen worauf sie Lust haben und sich keine Gedanken um ihr Gewicht machen? Natürlich kannst du dir das nicht für dich vorstellen, aber du musst zugeben, dass diese Frauen besser dran sind als du. Und du kannst auch so sein, selbst wenn du es im Moment nicht willst.

0
SaBsi18 08.07.2011, 17:42
@Serienchiller

Ich bin immer stolz auf mich wenn alle essen und ich nicht. Sogar die Psychologen und die ärzte im Kh sagten das wird nichtmehr deshalb haben sie mich aus der klinik entlassen und mich nicht länger behalten obwohl ich starke ug hatte. Es bringt nichts bei mir glaub mir

0

Hallo sabsi18, Nur ne kleine frage, wo hast du den ipecac sirup her ?! Soweit ich weiß ist das zeugs rezeptpflichtig :/ Hast dus aus der apotheke oder im inet iwo bestellt ?! Ich wollte es nämlich auch kaufen, allerdings weiß ich nicht genau wo.. Danke schonmal :) Ps: wirkts gut ?!

SaBsi18 08.10.2011, 09:11

Ich habs aus der Apo bestellt mit ner Lüge :), ich sagt das ich es für meinen freund brauche, der isst oft was falsches und das ichs nur zur not brauch. Weil jedes mal in Kh fahren nervt usw. tja ich hab zwar einige apos durch telefonieren müssen ;), aber dann hatt es mir eine bestellt.. Die sind da rein gefallen drauf. :) Leider war ich sehr enttäuscht, mir hat das nämlich gar nicht geholfen, 1 mal würde mir davn echt schwindelig,aber ich musste mich nicht übergeben. Leider, wär ne tolle lösung gewesen.

0

Wo hast du den her bekommen???

Was möchtest Du wissen?