Intimpflege beim Wallach

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, bei meinem Wallach hab ich immer eine leichte Kernseifenlauge benutzt und anschließend mit Babyöl eingeschmiert. Er hat übrigends nach einiger Zeit von selber ausgeschlaucht als er mich nur mit dem kleinen Eimer kommen sah.Aber warmes Wasser benutzen.

Rausziehen geht bei den wenigsten. Entweder abwarten - er muss täglich pinkeln ;-) oder eben üben, üben, üben, streicheln, kitzeln ... sehen, ob und welche Reaktion kommt und das, was Du Dir wünscht euphorisch loben, wenn es vorkommt.

Wir hatten mal an einem Wallach den Verdacht, er hätte sich Parasiten eingefangen (hatte er zum Glück nicht) und die Tierärztin herbestellt, aber es gibt da eben keine hundertprozentigen Tricks und er zog so tief in die Tasche zurück, dass nicht ran zu kommen war. Bei Sedierung schlauchen sie oft aus, aber sie meinte seinerzeit, so lange er keine Probleme mit Wasserlassen hat, würde sie definitiv nicht deswegen sedieren.

Kauf Ihm bitte eine Intim-Waschlotion gieb beim dm oder müller drogerie die is super!

Da kannst sicher sein das es net brennt! Und du MUßT ihn rausziehen und reinigen sonst brings nichts! Mach das auf jedenfall zu zweit dem das Pferd mehr vertraut der wäscht der andere ist am kopf und haltet ihn!

o.k dann werde ich das morgen nochmal probieren danke für deine antwort

0
@Schachbrett8

Bitte nicht!

Das Pferd hat grundsätzlich einen anderen Haut-ph-Wert als der Mensch und im Intimbereich schon gleich zweimal.

Diese Intim-Waschlotionen können da einigen Schaden anrichten!

0
@Baroque

ich habe gelesen viele machen das mit Speiseöl also einreiben und dann fällt das von alleine ab

0

Hallo, mein Wallach schachtet auch nicht von selbst aus.aber ich stecke meine Hand komplett in die penishöhle rein ( keine Angst es tut ihm nicht weh.) und dann wackel ich die Hand auf und ab.davon wird er geil und man merkt wie er ausschachten will.dann Platz machen und wenn der penis raus kommt beherzt zugreifen und mit warmen Wasser säubern.denk an den ring um die Harnröhre. Die werden oft vergessen. Da setzen sich gern " Steine" fest und irgendwann kann dein Pferd nicht mehr pullern. Und wegen der Angst vorm penis rausziehen... Lieber ihm kurz ein unangenehmes Gefühl geben als wenn im Penis Entzündungen kommen oder gar ein Penisgeschwühr durch den Dreck.

Was möchtest Du wissen?