Intervalle hören?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja grob hörst du ja schon mal raus, ob es dissonant oder konsonant klingt und hast ja dann schon eine grobe Einschätzung.

Eine Prime hört man leicht raus, ist ja derselbe Ton. Und eine Oktav ja im Prinzip auch, das ist quasi wie eine Schwinung.

Ich denke, die Sekunde hörst du leicht raus, ist ja einfach der nächste Ton in der Tonleiter. Und die Terz bemerkt man auch, wenn man sich im Kopf den Dreiklang vorsingt. Eine Quart ist relativ schwer zu rauszuhören, stell dir am besten eine Melodie vor, die zweistimmig verläuft, und jede stimme mit einem der vorgespielten Töne beginnt. Wenn es so ein bißchen chinesisch klingt, ist es eine Quart. Die Quint ist wieder leicht, harmonisiert sehr gut und der Abstand ist größer als die Terz. Sexte ist wieder relativ schwer rauszuhören wenn der Tonabstand ungefähr passen könnte und das nicht nach quint klingt, würde ich das an deiner Stelle einfach raten. Bei der Septime ist es leichter, wenn du dir vom ersten Ton vorestellst, wie eine Sekunde in die andere Richtung klingen würde und ob das dann paßt. Oktav habe ich ja schon gesagt, None ist ähnlich wie bei der Sekunde. Ab der Duodezime wird es dann schon eher schwirig.

Wenn du allgemein Probleme damit hast, die Intervalle rauszuhören, merk dir beide Töne und sing im Kopf vom tieferen Ton beginnend die Tonleiter nach oben und zähl die Töne, bis du zum zweiten Ton kommst.

Danke, dass mit nach singen mach ich auch schon ganz oft

0

wenn du n Midiprogramm auf deinem Computer hast, dann üb doch damit, tipp deine Noten ein in den nötigen Abständen (also sekunde, oktave, terz und wie das alles heisst) und dudel das immer wieder ab, bis du den Unterschied erkennst.

Vielleicht gibt's aber auch im www ne Übungsseite zum Intervalle-Hören.

Ich hab mir früher immer ne Tonleiter vorgesungen mit "12345678" statt mit "cdefgahc" Und wenn ich zwischen den beiden angespielten Tönen nur bis 5 kam, war's ne Quinte, wenn ich bis 6 kam, de Sexte, und so weiter.

Was sind große,kleine intervalle?

hey, ich schreibe übermorgen eine musik arbeit und ich weiß leider nicht was gloße und kleine intervalle sind :( ich bitte um eine gute schnelle andwort. Danke im vorraus ;)

...zur Frage

Was ist effektiver - Intervall Lauf oder normales Joggen?

Guten Abend liebe Community

Mich würde interessieren welche Variante zwischen Intervall Training und normales Joggen intensiver ist, um so schnell wie möglich Kondition aufzubauen. Ich laufe nun seit zwei Wochen im Fitnessstudio und bekam heute den Tipp, statt einfach nur zu Laufen kleine Intervalle in meinem Training miteinzubauen. Über eure Ratschläge und Antworten würde ich mich sehr freuen lg Gerrad

...zur Frage

Wie kann ich Intervalle hören üben?

Wie schreiben ein test über intervalle.. schreiben kann ich sie ja aber sie spielt uns auch etwas auf dem klavier vor und wir sollen sagen welcher intervall es war z.b. quinte, sext oder terz... und da bin ich absolut schlecht..wie kann ich des üben?

...zur Frage

Tipps zum Hören von Intervallen?

Ich muss für einen Test in 2 Wochen Intervalle mit dem Gehör feinbestimmen können, jedoch fällt mir das sehr schwer. Ich übe mit dem Programm Ear Beater, aber ich scheine keine Fortschritte zu machen. Kennt ihr Tricks wie man das am besten trainiert?

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Musik Intervalle Erklären?

Hey, wir sollen für Musik die Intervalle von jeder Note zur nächsten aufschreiben. Ich verstehe das mit den Intervallen aber nicht. Kann mir jemand das erklären? Ich habe das schon gegoogelt, aber verstehe es immer noch nicht.

...zur Frage

Intervalle in der Musik.Große oder kleine Terz b.z.w. Sekunde?

Wie bestimmt man eine groß b.z.w. kleine Terz und eine große b.z.w. kleine Sekunde.und wie zählt man dann die Halbtonschritte.Also wenn man das Intervall bestimmen soll,dann muss man ja abzählen wie viele Halbtonschritte dazwischen sind und wie macht man das genau????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?